Iserlohner Rathaus

Pressemitteilung der Stadt Iserlohn

Mittwoch, 02. August 2017

Fünfzehn neue Auszubildende bei der Stadtverwaltung Iserlohn

Fünfzehn junge Leute beginnen in diesem Jahr eine Ausbildung bei der Stadt Iserlohn in den unterschiedlichsten Bereichen. Zwölf von ihnen sind seit gestern (1. August) dabei. Mit drei weiteren, die am 1. September ein duales Studium bei der Stadt Iserlohn beginnen, wird die Gruppe dann komplett sein.

Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens begrüßte gemeinsam mit Ausbildungsleiterin Carmen Malkus die neuen „Azubis“ offiziell und wünschte ihnen einen guten Start in das Berufsleben und einen erfolgreichen Ausbildungsverlauf.

Das sind die neuen Auszubildenden der Stadt Iserlohn:

  • Im Parktheater absolvieren Fabio Matschi und Simon Lemke die Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik.
  • Celine Tiedge, Bastian Meyer und Carolin Granseuer werden zu Verwaltungsfachangestellten ausgebildet. Dabei werden sie verschiedene Abteilungen und Bereiche im Rathaus durchlaufen. Der Bereich EDV bildet einen weiteren Auszubildenden zum Fachinformatiker mit der Fachrichtung Systemintegration aus.
  • Lea Burgardt absolviert beim Stadtmarketing die Ausbildung zur Mediengestalterin Digital & Print, Fachrichtung Gestaltung und Technik.
  • Johanna Frank erlernt im Bereich Bodenmanagement den Beruf der Geomatikerin.
  • Katharina Krone wird im Stadtarchiv zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Archiv, ausgebildet
  • Den mittleren Beamtendienst haben Vivien Dunker, Julia Raue und Tobias Rosolowski als Stadtsekretäranwärterinnen bzw. –anwärter angetreten.
  • Anna Sofie Haltner beginnt am 1. September das Duale Studium Soziale Arbeit (Bachelor of Arts), bei dem wechselnde Vorlesungsphasen in der Hochschule und Praxisphasen im Bereich Jugend des Ressorts Generationen und Bildung der Stadt Iserlohn zu absolvieren sind.
  • Daria Jodat und Lars Vieler beginnen ebenfalls am 1. September das Duale Studium als Stadtinspektoranwärter (Bachelor of Laws), bei dem sie im Wechsel mit Vorlesungsphasen verschiedene Bereiche der Verwaltung durchlaufen werden.

Ab dem 1. September, wenn die Gruppe komplett ist, werden die fünfzehn Nachwuchskräfte verschiedene Gelegenheiten haben, sich untereinander sowie die Stadtverwaltung mit ihren Einrichtungen kennen zu lernen. Neben einer “Verwaltungs-Rallye” stehen unter anderem ein Besuch des Stadtmuseums und ein EDV-Einsteiger-Seminar auf dem Programm.  

Dateien:
177974P.jpg341 Ki
Auszubildende 2017

Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens (M.) begrüßte die neuen Auszubildenden im Iserlohner Rathaus.