Iserlohner Rathaus

Pressemitteilung der Stadt Iserlohn

Donnerstag, 16. November 2017

ADFC überreichte Auszeichung für die Stadt Iserlohn im „Fahrradklima-Ttest“

Am Dienstag (14. November) durfte Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens eine Auszeichnung für den 3. Platz in der Kategorie der "Aufholerstädte" zwischen 50 000 und 100 000 Einwohnern beim „Fahrradklima-Test“ für die Stadt Iserlohn entgegen nehmen. Die offizielle bundesweite Verleihung hatte bereits im Mai in Berlin stattgefunden. Stellvertretend für den Bürgermeister hatte der Vorsitzende des ADFC Märkischer Kreis e.V. Martin Isbruch diesen Preis entgegen genommen und übergab ihn nun im Rahmen der Sitzung des Verkehrsausschusses an den Bürgermeister.

Der „Fahrradklima-Test“ ist eine Initiative des ADFC und ist die größte Befragung zum Radfahrklima und fand bereits zum siebten Mal statt. Per Fragebogen konnten Bürgerinnen und Bürger bewerten, wie gut sie die Situation der Radwege in ihrer Stadt empfinden. Hierzu hatte auch die Stadt Iserlohn auf ihrer Homepage aktiv aufgerufen. Die Ergebnisse aus dieser Befragung werden zum Beispiel dazu genutzt, um weitere Verbesserungsmöglichkeiten für den Radverkehr aufzuzeigen.

Dateien:
182113P.jpg1,57 Mi
Auszeichnung beim ADFC-Fahrradklimatest

Auszeichung für die Stadt Iserlohn nach dem „Fahrradklimatest“ (v.l.): Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens, ADFC-Kreisvorsitzender Martin Isbruch und Verkehrsausschussvorsitzender Rolf Kaiser.