Iserlohner Rathaus

Pressemitteilung der Stadt Iserlohn

Dienstag, 28. November 2017

Platz in Letmathe soll Letnetti-Platz heißen

Der neue Platz bei der Stadtspange Ost in Letmathe soll zukünftig Letnetti-Platz heißen. Für diese Namensgebung hat sich eine Jury bestehend aus neun Mitgliedern aller Fraktionen im Rat der Stadt einstimmig ausgesprochen. Dieser Namensvorschlag wird dem Rat in der nächsten Sitzung am 12. Dezember zum Beschluss vorgelegt.

Im Mai hatte Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens die fertiggestellte Stadtspange Ost mit dem neu entstandenen Platz zwischen Lennepromenade und Innenstadt offiziell an die Bürgerinnen und Bürger übergeben. Dabei rief er sie auf, Namensvorschläge für den neuen Platz zu machen. Es gingen 86 verschiedene Vorschläge bei der Stadt ein.

Die Verwaltung schlug am 11. Juli dem Rat der Stadt Iserlohn vor, eine fraktionsübergreifende Jury für die Auswahl des Namens einzusetzen. Am letzten Donnerstag (23. November) tagte die Jury, um über die eingegangen Namensvorschläge zu beraten und schließlich einen Vorschlag auszuwählen.

Letnetti ist die erste urkundliche Erwähnung von Letmathe. Das künftige Namensschild  des Platzes soll mit einer entsprechenden Erläuterung versehen werden.