Bunte Holzwürfel mit dem Wort "Events"

Formen und Strukturen

Der Künstlerin Gabi Kleipsties (links) mit Katharina Köchling, Direktorin der Letmather Sparkasse
Der Künstlerin Gabi Kleipsties (links) mit Katharina Köchling, Direktorin der Letmather Sparkasse

Ausstellung mit Arbeiten von Gabi Kleipsties in der Sparkasse in Letmathe

Kurzinfo:

Die Schwerter Künstlerin Gabi Kleipsties ist mit einigen ihrer Arbeiten in der Sparkassenniederlassung Letmathe vertreten. Ihre Bilder sind dort bis zum 12. Januar 2018 ausgestellt.

Die 1966 in Hagen geborene Künstlerin lebt und arbeitet inzwischen in Schwerte. Nach dem Besuch der Fachoberschule Gestaltung in Dortmund folgte anschließend an der Fachhochschule für Design ihr Studium mit den Schwerpunkten Malerei, Glasgestaltung und Bildhauerei. 1989 beendet sie ihr Studium mit dem Diplom. Ihre Diplomarbeit, eine großflächige Bleiglasgestaltung in der Sölder Kirche, wurde aufwendig realisiert. Seit 1993 arbeitet sie als freischaffende Künstlerin. Sie ist aber auch Dozentin an der Jugendkunstschule Unna, an der privaten Malschule in Schwerte und arbeitet seit Beginn des Landesförderprogramms „Kultur und Schule“ in verschiedenen Grundschulen.

„Formen und Strukturen“ ist der Titel ihrer jetzigen Ausstellung im Letmather Geldinstitut. Für die Künstlerin bedeutetes die Auseinandersetzung mit der Malerei, Reflektion und dem Dialog zwischen malerischer und durchdachter Bildkomposition und der spontanen Ausdrucksmöglichkeit. Wichtig ist Gabi Kleipsties dabei auch das spannende Verhältnis zwischen realistisch Dargestellten und Abstrakten.

Ausgangspunkt ihrer Arbeit waren zunächst Eindrücke und Inspirationen durch die Natur. Das Aufgenommene und Wiedererkennbare ist durch Collagentechnik verfremdet worden. Spachtelstrukturen, Steine und Sand beeinflussen die Arbeiten. In der Loslösung vom Abbilden entstehen bei ihr neue Bilder. Gekennzeichnet sind dieses durch Brüche, Trennungen und dem Aufbruch zu Neuem.

Ihre Ölbilder finden ihren Ausdruck durch die warmen, ineinander fließenden Erdtöne. Durch Überlagerung von verschiedenen Spachtelschichten und das Verschmelzen von Farbschichten entwickelt sich dabei das Bild. Auch hier sind es die Zufälle des Malens, die beständig neue Konstellationen aufwerfen und bewusst bildgestalterisch genutzt werden. Das Gleichgewicht der Bildelemente setzt sich zusammen aus farbigen Schwerpunkten, durch die Verwendung von Naturtönen, Pigmenten und den Gebrauch von Elementen wie Linien, Rechtecken und Kreisen. Ihre Bilder strahlen trotz ihrer Gegenstandslosigkeit Ruhe und Harmonie aus.

Zur Beschreibung ihrer Herangehensweise und zu ihrem Verhältnis zu Farbe und Struktur zitiert Gabie Kleipsties gerne eine Passage aus einem Brief Vincent van Goghs an seinen Bruder. Darin hieß es: “In der Farbe sind verborgene Dinge von Harmonie oder Kontraste, Dinge, die durch sich selbst wirken und die man durch kein anderes Medium ausdrücken kann.“


Termine

Donnerstag, 12.10.2017 08:30 - 18:00 Uhr

Weitere Termine anzeigen

Freitag, 13.10.201708:30 - 16:00 Uhr
Montag, 16.10.201708:30 - 18:00 Uhr
Dienstag, 17.10.201708:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch, 18.10.201708:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag, 19.10.201708:30 - 18:00 Uhr
Freitag, 20.10.201708:30 - 16:00 Uhr
Montag, 23.10.201708:30 - 18:00 Uhr
Dienstag, 24.10.201708:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch, 25.10.201708:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag, 26.10.201708:30 - 18:00 Uhr
Freitag, 27.10.201708:30 - 16:00 Uhr
Montag, 30.10.201708:30 - 18:00 Uhr
Donnerstag, 02.11.201708:30 - 18:00 Uhr
Freitag, 03.11.201708:30 - 16:00 Uhr
Montag, 06.11.201708:30 - 18:00 Uhr
Dienstag, 07.11.201708:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch, 08.11.201708:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag, 09.11.201708:30 - 18:00 Uhr
Freitag, 10.11.201708:30 - 16:00 Uhr
Montag, 13.11.201708:30 - 18:00 Uhr
Dienstag, 14.11.201708:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch, 15.11.201708:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag, 16.11.201708:30 - 18:00 Uhr
Freitag, 17.11.201708:30 - 16:00 Uhr
Montag, 20.11.201708:30 - 18:00 Uhr
Dienstag, 21.11.201708:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch, 22.11.201708:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag, 23.11.201708:30 - 18:00 Uhr
Freitag, 24.11.201708:30 - 16:00 Uhr
Montag, 27.11.201708:30 - 18:00 Uhr
Dienstag, 28.11.201708:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch, 29.11.201708:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag, 30.11.201708:30 - 18:00 Uhr
Freitag, 01.12.201708:30 - 16:00 Uhr
Montag, 04.12.201708:30 - 18:00 Uhr
Dienstag, 05.12.201708:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch, 06.12.201708:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag, 07.12.201708:30 - 18:00 Uhr
Freitag, 08.12.201708:30 - 16:00 Uhr
Montag, 11.12.201708:30 - 18:00 Uhr
Dienstag, 12.12.201708:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch, 13.12.201708:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag, 14.12.201708:30 - 18:00 Uhr
Freitag, 15.12.201708:30 - 16:00 Uhr
Montag, 18.12.201708:30 - 18:00 Uhr
Dienstag, 19.12.201708:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch, 20.12.201708:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag, 21.12.201708:30 - 18:00 Uhr
Freitag, 22.12.201708:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch, 27.12.201708:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag, 28.12.201708:30 - 18:00 Uhr
Freitag, 29.12.201708:30 - 16:00 Uhr
Dienstag, 02.01.201808:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch, 03.01.201808:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag, 04.01.201808:30 - 18:00 Uhr
Freitag, 05.01.201808:30 - 16:00 Uhr
Montag, 08.01.201808:30 - 18:00 Uhr
Dienstag, 09.01.201808:30 - 16:00 Uhr
Mittwoch, 10.01.201808:30 - 16:00 Uhr
Donnerstag, 11.01.201808:30 - 18:00 Uhr
Freitag, 12.01.201808:30 - 16:00 Uhr

Preise

Eintritt frei

Veranstalter

Sparkasse Iserlohn
Klaus Baberg
Schillerplatz
58636 Iserlohn

Telefon: 02371 / 216 368
Telefax: 02371 / 216 556
E-Mail des Veranstalters
Webseite des Veranstalters


Veranstaltungsort

Sparkasse Iserlohn, Niederlassung Letmathe
Hagener Straße 40
58640 Iserlohn

Webseite der Veranstaltungsorts


Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück

Veranstaltungen

Lade Kalender...