Bunte Holzwürfel mit dem Wort "Events"

Obst auf Rädern - Die mobile Saftpresse kommt nach Barendorf

Obst auf Rädern - Die Mobile Saftpresse in Aktion

Nach der Corona bedingten Pause im letzten Jahr kann man in der Historischen Fabrikanlage Maste-Barendorf am Montag, den 18. Oktober von ca. 8 bis 17 Uhr wieder die eigenen Äpfel (ab einer Mindestmenge von 50 kg) zu Saft pressen lassen und gleich in Gebinden mitnehmen.

Die eigenen Früchte bestimmen dabei die Qualität des Saftes. Je mehr verschiedene Apfelsorten, desto aromatischer der Saft.

Zuerst werden die Äpfel in die Waschanlage gegeben und kräftig gereinigt. Das Obst sollte dennoch sauber und ohne faule Früchte sein.

Nach dem Waschen werden die Äpfel automatisch zerkleinert und landen auf der Packpresse. Der aus der Maische gepresste Saft geht weiter zum Pasteurisator. Dort wird er schonend auf etwa 80 Grad Celsius erhitzt und anschließend heiß abgefüllt. Hierdurch wird der Saft ohne Zusätze haltbar gemacht.

Zum Abfüllen werden Kunststoffschläuche mit Zapfhahn für 5 bis 10 l Inhalt verwendet. Das BAG-IN-BOX System bietet viele Vorteile, denn einmal angebrochen, ist der Saft laut Obstpressen-Team mindestens 6 Wochen haltbar, da keine Luft eindringen kann. Zum Lagern wird nicht viel Platz benötigt und es entsteht kaum Abfall, denn der Karton kann im nächsten Jahr wiederverwendet werden.

Die Terminvergabe organisiert das Obst-auf-Rädern-Team telefonisch unter 02373-3979540 oder per E-Mail an termin@obst-auf-raedern.de.

Alles Weitere zur Organisation und zu den Preisen finden Sie auf www.obst-auf-raedern.de.

Weitere Informationen: http://www.obst-auf-raedern.de/

Termine

  • 18.10.21 08:00 - 17:00 Uhr