Bunte Holzwürfel mit dem Wort "Events"

Dialog Pflegender Angehöriger

offener Kursabend zum Thema Demenz

Demenz verstehen lernen - darum geht es beim „Dialog pflegender Angehöriger“. Vertreter(innen) aus dem Iserlohner Demenznetzwerk gestalten diesen Kurs für Angehörige von Menschen mit Demenz. Die Kursleitung und wechselnde Gastreferent/innen informieren über das Krankheitsbild, geben Tipps für den Umgang mit Betroffenen und laden zum Austausch ein.

Am Mittwoch, 28.9., findet um 18 Uhr ein neuer Kursabend der VHS aus der Reihe „Dialog Pflegender Angehöriger“ statt, diesmal in der Stadtbücherei.

Gudrun Völcker stellt Materialien aus dem Bestand der Stadtbücherei rund um die Themen „Demenz“ und „Pflegende Angehörige“ vor (Bücher, Materialien für Gedächtnistraining, Erinnerungsarbeit, etc.). Im Rahmen der Veranstaltung besteht die Möglichkeit, einen Büchereiausweis zu erwerben.

Die Sozialarbeiterin Anke Urban gibt den Teilnehmenden eine hilfreiche Anleitung zur Durchführung von kleinen Entspannungsübungen.

Und wie immer gibt es Raum für Erfahrungsaustausch der pflegenden Angehörigen und für die Klärung von Fragen und Problemen.

Zielgruppe: Angehörige und Interessenten, die einen demenzerkrankten Menschen betreuen

Kursort: Stadtbücherei Iserlohn, Alter Rathausplatz 1

Zeit: 18:00 – 19:30 Uhr

Eine Anmeldung ist für diesen Kursabend nicht erforderlich.

Der „Dialog pflegender Angehöriger" ist ein Kooperationsprojekt der Institutionen „Sozialpsychiatrischer Dienst“, „Altenzentrum Tersteegen-Haus“ und „Seniorenzentrum Waldstadt Iserlohn“

Termine

  • 28.09.22 18:00 - 19:30 Uhr
Nov
MoDiMiDoFrSaSo
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30