Herzlich willkommen auf der Homepage des Parktheaters Iserlohn

Aktuelles

Theaterkasse im Parktheater Iserlohn

Bis zum Beginn der neuen Spielzeit befindet sich die Theaterkasse am Haupteingang (Parkplatz P2). Reservierte Karten können wie gewohnt abgeholt werden; ebenfalls sind Tickets für alle anderen Veranstaltungen erhältlich. Der Eingang Strobler Platz ist wieder für Sie geöffnet.

Wegen der Baustelle für die neuen Kreisverkehre in der Iserlohner Altstadt ist nach wie vor die Durchfahrt aus dieser Richtung gesperrt. Bitte fahren Sie das Parktheater Iserlohn über den Hohler Weg / Konrad-Adenauer-Ring / Theodor-Heuss-Ring / Hans-Böckler Str. an und folgen Sie von dort der Beschilderung zum Parktheater.

Danke für Ihr Verständnis!

Parktheater Iserlohn präsentiert: Abo-Spielplan 2016/2017 „ZEICHEN SETZEN!“

Wir bieten außergewöhnliche kulturelle Live-Erlebnisse! Großes Programm, große Namen, große Stücke! Qualität ist das programmprägende Kriterium. In der Spielzeit 2016/2017 sind im Iserlohner Parktheater  wieder herausragende Großstadtproduktionen zu Gast:

LUXUSLÄRM & Philharmonisches Orchester Hagen mit „Rock meets Classic VI, Queen Esther Marrow´s - The Harlem Gospel Singers Show, Rasta Thomas‘ - The Best of Rock the Ballet starring Bad Boys of Dance, TAO - Die Kunst des Trommelns, BARRICADE - Musical nach dem Roman LES MISÉRABLES von V. Hugo, Daddy Cool - Das Boney M Musical, Les Miserables, Rigoletto, Viva Voce, Nighwash, Alfons, Sissi Perlinger, German Brass, Ben Becker „Ich, Judas", Frank Peter Zimmermann, Nigel Kennedy, Familie Flöz, Ass-Dur, Rock4, Max Uthoff, Simone Solga, Storno, Claus von Wagner, Martin Rütter, Richard Rogler, Michaela May, Ingo Naujoks, Markus Majowski, Ilja Richter, Jasmin Wagner, Valerie Niehaus, Stefan Jürgens, A Night of Queen, Jochen Malmsheimer, Volker Lechtenbrink, Leslie Malton, Salzburg Ballett – Dance for Satisfaction, Sommernachtstraum, Jochen Busse, Paul Phoenix (Ex-Tenor der King`s Singers) und WDR Funkhausorchester + Rundfunkchor Köln, Peter Striebeck, Martin Lindow, Heinrich Schafmeister, Leonard Lansink, Terror, Faust, Internationale Varieté-Gala der Extraklasse…

Jetzt alle 10 Abo-Vorteile von Anfang an sichern! Auf die Abos, fertig, los!

Das Iserlohner Theater lädt das Publikum der Region auch in der nächsten Saison zu einem hochkarätigen, internationalen, qualitativ profilierten und unterhaltsamen Programm ein. Auch für die kommende Parktheater-Spielzeit „ZEICHEN SETZEN!“ gilt: Es war noch nie so vorteilhaft, Abonnent im Parktheater Iserlohn zu sein! Ein überzeugendes Programmangebot und dann als Abonnent von Anfang an mit allen 10 Vorteilen mit zum Teil weit über 50 % Preisersparnis und Vergünstigungen bei Sonderveranstaltungen! Abo-Neu-Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Der Einzelverkauf für die Abo-Vorstellungen beginnt am 11. Juni;
für Abonnenten eine Woche früher am 4. Juni 2016.


Der Abo-Spielplan liegt an vielen öffentlichen Stellen aus. Sie können den Abo-Spielplan aber auch hier als pdf-Datei herunterladen oder unter kulturbuero@iserlohn.de oder per Telefon 02371-2171820 anfordern.

Neugierig? Hier erfahren Sie mehr über das neue Programm.

Vorverkaufsstart "ZEICHEN SETZEN!"

Vorverkaufsstart für Abonnenten:
Mit einem kleinen Fest startet am Samstag, 4. Juni 2016, 10 Uhr, der Kartenvorverkauf für unsere Abonnenten (außer Kinder- und Familientheater) für alle Veranstaltungen der Spielzeit „ZEICHEN SETZEN!“

An diesem Tag erwarten Sie von 10 bis 13 Uhr neben Tickets für die besten Sitzplätze auch kühle Getränke, frische Waffeln und knusprige Bratwürstchen in der Städtischen Galerie Iserlohn, Theodor- Heuss-Ring 24, Eingang Am Nolten über den Garten „El Ambiente“.

Selbstverständlich können Sie Ihre Theaterkarten auch in der Stadtinformation Iserlohn, Bahnhofsplatz 2, und allen anderen Vorverkaufsstellen erhalten!

Vorverkauf für alle anderen Kunden:
Vorverkaufsstart im freien Verkauf für alle Veranstaltungen (auch Kinder- und Jugendtheater) findet am Samstag, 11. Juni 2016, 10 Uhr, ausschließlich in der Stadtinformation statt!

Sparen Sie mit der Kultur! Gewinnen Sie im Abo!
Entdecken Sie die überzeugenden Argumente für ein Abo!
Noch nie war es so vorteilhaft, Abonnent im Parktheater Iserlohn zu sein!
Sichern Sie sich Ihre vielen Vorteile jetzt!

Pippi, Kokosnuss und Die Drei ???

Das neue Kindertheater-Programm 2016/2017
"Dies und das und noch etwas" im Parktheater Iserlohn

Mit Pippi Langstrumpf, Der kleine Drache Kokosnuss, Die drei ???, Oh wie schön ist Panama, Meisterdetekiv Kalle Blomquist und vielen anderen Stücken kommen in der neuen Spielzeit "ZEICHEN SETZEN!" 2016/2017 die kleinen Theaterbesucher mit den großen Kinderzimmerhelden im Parktheater Iserlohn voll ihre Kosten. Selbstverständlich werden die beliebten MINI- und MAXI-Club-Abos fortgeführt. Neben allen Abo-Vorteilen dürfen sich kleine und große Gäste auf die Einladung zum exklusiven Kinderfest freuen.

Die Abos können - genauso wie Gruppenbestellungen - ab sofort gebucht werden.
Der Vorverkauf beginnt am 11. Juni 2016.

Nun aber erst einmal viel Spaß mit unserem neuen Programm!
Das komplette Programm finden Sie zum Download hier.

Neu im Verkauf

Rock meets Classic VI: Luxuslärm & Philharmonisches Orchester Hagen mit neuem Programm

Das Auftrags-Weihnachtskonzert der besonderen Art

Absolutes Gänsehaut-Feeling verspricht das musikalische Rendezvous vom Philharmonischen Orchester Hagen unter der Leitung von GMD Florian Ludwig und Luxuslärm vom 21. bis 23. Dezember 2016, jeweils 20 Uhr, im Parktheater Iserlohn. Schon 2009 und 2015 fanden im Rahmen der Reihe „Rock meets Classic“ jeweils drei gemeinsame Cross-Over-Konzerte im Parktheater Iselohn statt, die ein sensationelles Klangerlebnis erlebbar machten, das unter die Haut ging!

Umso toller, dass es dem Parktheater-Team gemeinsam mit Florian Ludwig, dem Philharmonischen Orchester und den Musikern von Luxuslärm gelungen ist, eine Neuauflage dieses musikalischen Rendezvous in Iserlohn zu realisieren: Erneut pünktlich zu Weihnachten, wenn viele Exil-Iserlohner wieder nach Hause kommen, geht die Iserlohner Eigenproduktion „Rock meets Classic “ in die sechste Runde und präsentiert mit neuen Luxuslärm-Songs und neuen Arrangements ein sensationelles Cross-Over-Klangerlebnis, das seinesgleichen sucht. Die Zuhörer und Besucher werden natürlich von einem neuen Programm überrascht. Es werden Songs aus dem im März erschienenen Album "Fallen und Fliegen" präsentiert.

2016 heißt es 10 Jahre Luxuslärm: eine Dekade voll unzähliger Tourneen, ECHO-Nominierung, 1LIVE Krone-Gewinn und dem vierten Platz bei Raabs Songcontest, dem ESC-Vorentscheid, 42 Millionen Klicks in einschlägigen Internetportalen und 250.000 verkaufte Alben. Ende des Jubiläums-Jahres lassen es die Luxuslärmer in Iserlohn zusammen mit den Hagener Philharmonikern noch mal richtig krachen, bevor 2017 GMD Florian Ludwig das Hagener Theater verlässt.

Für die drei Konzerte sind ab sofort Karten erhältlich - auch online!

Tickets Online für den 21. Dezember 2016
Tickets Online für den 22. Dezember 2016
Tickets Online für den 23. Dezember 2016

Martin Rütter SPEZIAL

Mittwoch, 8. Februar 2017, 19 Uhr
Parktheater Iserlohn

Martin Rütter hält sein Wort: Im Februar 2017 kommt er mit seinem "SPEZIAL" wieder ins Parktheater Iserlohn. Iserlohn, so sagt er, habe für ihn einfach einen ganz besonderen Klang. Und Wert. Denn schließlich ist der Hundetrainer im Parktheater Iserlohn vor mehr als zehn Jahren erst einmal so richtig auf den Geschmack gekommen, ein größeres - natürlich durchaus amüsierwilliges - Publikum mit Geschichten aus dem Leben von Halter und Hund zu erfreuen und zu fesseln. Als dann: Bei Martin-Rütter-Gastspielen bekommen Sie Antworten auf Fragen, die Sie sich gar nicht zu stellen getraut hätten. Und der Abend verspricht einmal mehr ein tierisch-menschliches Vergnügen. Mit seinem langjährigen Wegbegleiter und Moderator Thomas Reunert, eigentlich Chefredakteur der Heimatzeitung, trifft er sich zum unterhaltsamen und lehrreichen Hunde-Geplauder auf der Bühne.

Der Vorverkauf hat begonnen!
Hier können Sie direkt Tickets Online buchen.

Claus von Wagner: "Theorie der feinen Menschen"

Mittwoch, 26. April 2017, 20 Uhr

Wer Claus von Wagner auf einer Bühne sieht, weiß: das wird auf jeden Fall kein normaler Kabarettabend. Claus von Wagner ist so, wie sich Bertolt Brecht und Loriot in einer durchzechten Nacht ihren Schwiegersohn vorgestellt hätten. Manche sagen, er sähe aus wie Roland Kaiser - hätte aber bessere Texte. Was ihn so anders macht? Die Tatsache, dass er die Intelligenz seiner Zuschauer ernst nimmt. Bei allem Spaß. Claus von Wagners Kunst ist es sich höchst amüsant zu wundern. Er hat da jetzt zum Beispiel dieses großartige Buch gefunden, in dem steht, dass der “Räuberbaron des Mittelalters zum Finanzmagnaten der Gegenwart” geworden ist. Die Schwarte ist von 1899.

Theorie der feinen Menschen ist eine Erzählung aus dem tiefen Inneren unserer feinen Gesellschaft. Sie handelt vom Kampf ums Prestige, Wirtschaftsverbrechen und Business Punks.

Theorie der feinen Menschen ist eine epische Geschichte von Verrat, Familie und Geld. Im Grunde ein bisschen wie die Sopranos. Nur in live. Als hätte Shakespeare ein Praktikum bei der Deutschen Bank absolviert und aus Verzweiflung darüber eine Komödie geschrieben. Menschen, die vor 1977 geboren sind, ersetzen Sopranos einfach durch Dallas.

Der Vorverkauf hat begonnen!
Hier können Sie direkt Tickets Online buchen.

Ben Becker liest "Ich, Judas"

Das Bild zeigt Ben Becker
Ben Becker

Samstag, 10. Dezember 2016, 20 Uhr

Lesung mit Ben Becker nach den Texten von Amos Oz „Judas, Kapitel 47“ (Suhrkamp Verlag) und Walter Jens „Die Verteidigungsrede des Judas“, Ischariot (Radius-Verlag)
Sein Name steht für Verrat. Seine Geschichte ist eine der Schuld ohne Vergebung. Er ist der einzige Feind, für den es keine Liebe gibt, der Meistgehasste, Meistverfolgte und Verteufelte: Judas, der Jünger Jesu, der Gottes Sohn mit seinem Kuss verrät und ans Kreuz liefert. Ben Becker übernimmt seine Rolle. Er begibt sich in den Bannstrahl eines zweitausend Jahre alten Fluchs und verteidigt Judas mit einem Text von Walter Jens, nach dem nichts mehr ist, wie es schien.

Pressestimmen:
Nach einem imposanten Kraftakt als hin- und hergerissener Judas würdigen die 1300 Zuschauer in der ausverkauften Hauptkirche Sankt Michaelis seine beeindrucke Darstellung am Freitagabend mit stehenden Ovationen. Mit „Ich, Judas“ gastiert der Schauspieler in der ausverkauften Kirche. Die Besucher werden Zeuge großer, intelligenter Schauspielkunst. Ben Becker gräbt sich in Rolle des Judas hinein. Sein tiefer Bass erklingt - und sofort sind die Zuschauer ergriffen. Ben Becker begeistert als Judas im Michel. Ben Beckers Solo-Show - So wurde Judas noch nie gefeiert. Am Ende steht das begeisterte Publikum geschlossen für Standing Ovations auf. Mal klagend, mal flehend, mal sich selbst bemitleidend, mal wütend, mal drohend, mal polternd, aber immer voller Inbrunst verkörpert Becker seinen Judas.

Der Vorverkauf hat bereits begonnen! Online-Tickets

In Kürze im Programm

Stimmvirtuose Martin O.: Ihre Ohren werden Augen machen!

Stimmvirtuose Martin O.

Dienstag, 14. Juni 2016, 20 Uhr

Martin O. ist alles: ein Stimmenvirtuose der Extraklasse, ein Beatboxer, ein Musikgeschichtenerzähler - schlichtweg ein Vollblutmusiker! Mit seinem zweiten Programm „Cosmophon“ ist der preisgekrönte Schweizer Ausnahme-Künstler nun zu Gast im Parktheater Iserlohn.

Publikumspreis "Wilhelmshavener Knurrhahn" 2013, Deutscher Kleinkunstpreis Sparte Chanson/Lied/Musik 2012, Schweizer Innovations-Preis 2010… Dies sind nur einige der zahlreichen Auszeichnungen Martin O´s. Kein Wunder, denn seine Musikalität erstreckt sich in alle Klangwelten und Stilrichtungen. Mit viel Charme, Humor, Phantasie und seiner Stimme führt er das Publikum virtuos und spielerisch durch die abendfüllenden Programme. Er singt Arien, jodelt oder rappt, lässt ganze Orchester und Bands entstehen, aber auch Geräuschkulissen und witzige Dialoge in Phantasie-Sprachen. Er fasziniert mit Projektionen, berührt mit Gesangseinlagen und amüsiert mit Anekdoten. In seinem zweiten Programm "Cosmophon" lässt Martin O. neben seiner nuancenreich eingesetzten Stimme auch das Piano und die Geige erklingen. Versiert mischt er mit dem Mikrofon eingefangene Töne zu audiovisuellen Szenen und Stimmungen, zu ganzen Stimmenuniversen, die das Publikum in eine einzigartige Phantasiewelt entführen. Dorthin, wo Musikalität, Kreativität und technische Möglichkeiten zu einem Ganzen verschmelzen. Stets überschreitet er dabei die Grenzen des Gewöhnlichen und reist als musikalischer Kosmopolit quer durch die phantastischen Weiten und Möglichkeiten dieses Universums: Da tanzen Glühwürmchen zur Hochzeit, sein Mikrofon erwacht zum Leben, Wasser reagiert auf den Gesang von Martin O. und sein eigener Schatten geht ihm an den Kragen. Imposante Wolkenformationen erheben sich gegen das Zepter des Wettermachers. Und ein Sklavenschiff gerät in einen fürchterlichen Sturm. Martin O. verblüfft quer durch alle Genres und Stimmen, schöpft aus ungewöhnlich reichem, musikalischem Fundus und serviert auf dem Silbertablett der Musik gar elfstimmig unser Sonnensystem.

Online-Tickets

Aktion "Abonnenten werben Abonnenten"

Das Parktheater Iserlohn setzt auf „Mundpropaganda“ und Empfehlungen!
Da Abonnenten die besten und überzeugendsten Argumente aus erster Hand für das Programm und für ein Abo des Parktheaters Iserlohn haben, geht nach dem Erfolg der Vorjahre natürlich der Wettbewerb „Abonnenten werben Abonnenten“ für die Parktheater-Spielzeit „ZEICHEN SETZEN!“ weiter!

Nur wer mitmacht, kann auch gewinnen!

Denn: Es gibt überzeugende Gründe für ein Abonnement im Parktheater Iserlohn. Neben kulturellen Live-Erlebnissen können Abonnenten gleich alle Vorteile von Anfang an nutzen! Mit der Aktion „Abonnenten werben Abonnenten“ sagt das Parktheater Iserlohn danke für die Werbung und Empfehlung von neuen Abonnenten. Als Präsent - wenn Fortuna ihr Füllhorn ausschüttet - gibt es Eintrittskarten zu kulturellen Sommer-Highlights in der Region sowie vielen weiteren hochkarätigen
Veranstaltungen zu gewinnen.

Weitere Informationen zu Abonnements bietet unser Abo-Büro des Parktheaters Iserlohn.
Rufen Sie uns gerne unter 02371/2171916
an.

 

 

Kinderclub MINI und MAXI-Freunde im Parktheater Iserlohn vereint

Die MINI-Club-Abonnenten Marie (10) und Johanna (9) von Loh

Julia von Loh kommt mit ihren Töchtern Marie (10) und Johanna (9) schon seit vielen Jahren zu den Stücken der Kindertheater-Reihe „Dies und das und noch etwas“. Deshalb sind sie MINI-Club-Abonnenten geworben, um zusätzlich von den vielen Abo-Vorteilen und der Einladung zum exklusiven Kinderfest zu profitieren. Nun konnten sie ihre Freundin Eva Kitz mit den Söhnen Tjorven (10) und Henri (6) mit ihrem Parktheater-Fieber anstecken, die für die kommende Spielzeit „ZEICHEN SETZEN!“ 2016/2017 ihre Anmeldung für das Kinderclub-Abo MAXI längst im Abo-Büro abgegeben haben, um an die begehrten Plätze zu kommen.

Neugierig? Hier weiterlesen.


Hemeraner Bürgermeister-Ehepaar ist NEU-Abonnent im Parktheater Iserlohn

Claudia Hübenthal ist schon lange Theater-Liebhaberin. Für die neue Spielzeit “ZEICHEN SETZEN” 2016/2017 konnte sie nun auch ihren Mann überzeugen, als Stammkunden mit ihr gemeinsam die Vorstellungen im Abo I im Parktheater Iserlohn zu genießen. Im Nachhinein ist es ihr auch noch gelungen, Rianne und Michael Heilmann “mit ins Boot zu nehmen”, wie sie selbst sagt. Michael Heilmann ist seit Februar neuer Bürgermeister der Iserlohner Nachbarstadt und ab sofort mit seiner Frau ebenfalls NEU-Abonnent im Parktheater Iserlohn.

Hier weiterlesen.

Das Bild zeigt das Logo des Parktheaters Iserlohn

Südstraße / Alexanderhöhe
58644 Iserlohn


Vorverkauf/Informationen:

  • Stadtinformation Iserlohn
    Bahnhofsplatz 2, 58636 Iserlohn
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Mo-Mi und Fr 10-17 Uhr
    Do 10-18 Uhr
    Sa 10-13 Uhr
  • Kasse Parktheater
    Alexanderhöhe/Südstraße
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Die Kasse im Parktheater öffnet am Veranstaltungstag jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Anfahrtsbeschreibung

Grafin Theater ist Bildung

 

Hörgeschädigte genießen dank eines Verstärkungssystems (induktive Höranlage) akustische Qualität und ungetrübten Hörgenuss im Großen Haus des Parktheaters Iserlohn. Dazu können an der Hauptgarderobe gegen ein Pfand Induktionsschleifen mit regelbarem Verstärker entliehen werden.

Gäste, die gerne etwas lauter hören möchten, können ebenfalls im Großen Haus des Parktheaters Iserlohn in einen optimierten Hörgenuss kommen. An der Hauptgarderobe stehen dazu regelbare Kopfhörer zur Verfügung.

Besonderer Dank gilt Hesselbach Hörakustik für die Bereitstellung des Verstärkungssystems.

Das Parktheater Iserlohn ist Mitglied der Interessengemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen.
Das Bild zeigt das Logo des Hörfunk-Senders WDR 3
Mitglied Kulturpartner NRW e. V. - www.kulturpartner.net
Button Abo-Spielplan
Bitte klicken Sie auf das Spielplan-Motiv, um den Abo-Spielplan 2016/2017 herunterzuladen!
Logo Sommer in der Stadt
Bitte klicken Sie auf das Logo für weitere Programminformationen.