Aktuelles

Wir sagen DANKE!

Unsere Neueröffnung

Danke für Ihr Vertrauen - Ihre Meinung ist uns wichtig!

Klicken Sie auf die Kundenmail und lesen Sie diese im vergrößerter Ansicht.

Klicken Sie auf die Kundenmail und lesen Sie diese im vergrößerter Ansicht.

Leitfaden zu Ihrer Orientierung bei Ihrem Besuch im Parktheater Iserlohn

Liebe Kunden und liebe treue Abonnenten,

wie Sie sich bestimmt denken können, bringt die aktuelle Neueröffnungs-Planung des Parktheaters Iserlohn bei vielen Gästen Fragen, Wünsche und Anregungen mit sich. Wir arbeiten so viel wie wir nur können, aber derzeit ist die Nachfrage-Situation nicht in dem schnellen Maße zu bewältigen, wie wir und Sie sich das wünschen würden!

Aufgrund des sehr hohen Arbeitsaufkommens bleibt das Abo-Büro für persönliche Gespräche für den Kundenverkehr geschlossen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir derzeit ausschließlich schriftliche Anfragen, gerne per Mail an kulturbuero@iserlohn.de, bearbeiten können. 

Selbstverständlich arbeiten wir alle Nachrichten, Mails und Briefe chronologisch - und so schnell wie es uns nur irgend möglich ist - ab.
Bitte haben Sie aber auch dafür Verständnis, dass dies wegen der vielen Anfragen etc., die wir aktuell bewältigen müssen, eine längere Zeit in Anspruch nehmen wird. Wir kommen aber gewiss auf Sie zu, versprochen!

Danke für Ihr Verständnis.
Ihr Parktheater-Team    

Peter Mönkediek und das WDR Sinfonieorchester Köln

WDR Sinfonieorchester - "Wiener Klänge"
Samstag, 26. September 2020, 20 Uhr
Parktheater Iserlohn

Der Trompeter Peter Mönkediek konzertiert zusammen mit dem WDR Sinfonieorchester Köln, unter der Leitung von Reinhard Goebel, unter dem Motto “Wiener Klänge“ im Parktheater Iserlohn. Er sei „gegen Vergötterung in jeder Hinsicht", so Reinhard Goebel. Daher stellt der entdeckungsfreudige Originalklang-Spezialist Beethoven auch nicht auf den Marmorsockel des einsamen Genies, sondern konfrontiert ihn immer wieder höchst aufschlussreich mit Persönlichkeiten aus seinem künstlerischen Umfeld. Diesmal ist es der Wiener Komponist und Pianist Johann Nepomuk Hummel, dem Beethoven in freundschaftlicher Rivalität verbunden war. Solist in Hummels hoch virtuosem Trompetenkonzert ist Peter Mönkediek, Solo-Trompeter des WDR Sinfonieorchesters.

Folgendes Programm wird im Parktheater Iserlohn zu hören sein:Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 1. C-Dur op. 21, Johann Nepomuk Hummel Konzert Es-Dur fu?r Trompete und Orchester und Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 36. 

Die Einführungsveranstaltung mit Dr. Walter Ossenkop findet diesmal anders als gewohnt statt. Herr Dr. Walter Ossenkop wird zunächst vor dem Konzert sowie vor den jeweiligen Stücken eine Einführung auf der Bühne geben. 

Hier weitere Informationen und Tickets

Wir sind zurück!

Wir starten in unsere neue Spielzeit DYNAMIK 2020/21

Der Gesamt-Spielplan präsentiert einen gewohnt facettenreichen und internationalen Mix, der jede Menge beste Unterhaltung bietet. Zehn Abo-Reihen, jede Menge Sonderveranstaltungen, ein ambitioniertes Kindertheater- und Jugendtheaterprogramm verschreiben sich auch in der neuen Saison dem langjährigen Motto „großes Programm, große Namen, große Stücke“. 

Alle Vorstellungen finden selbstverständlich unter Einhaltung strenger Schutz- und Hygienemaßnahmen statt, um die Gesundheit der Besucher, Mitarbeiter und Künstler zu schützen (hier lesen Sie mehr zu unserem Hygiene- und infektionsschutzkonzept). Wir freuen uns auf das, was wir in den vergangenen Wochen jeden Tag vermissen mussten; auf das, was Theater eigentlich ausmacht: das Publikum!

Hier lesen Sie mehr über unsere Highlights! 

Unser Gesamt-Spielplan ist erschienen und der Vorverkauf im freien Verkauf für alle Veranstaltungen inklusive Sonderveranstaltungen und dem Kinder- und Familienprogramm, die ab dem 6. September im Parktheater Iserlohn zu sehen sein werden, ist in der Stadtinformation Iserlohn und in alle anderen bekannten Vorverkaufsstellen des Parktheaters Iserlohn oder Online gestartet.

Hier geht es zum Download des Gesamtspielplans DYNAMIK 2020/2021

Neue Zusatztermine!

Um den Gesundheitsschutz der Besucher zu gewährleisten, sind im Parktheater Iserlohn die Plätze um fast 40 Prozent der Kapazität verringert worden. Das hat zur Folge, dass die neue Saalkapazität bei einigen Nachholterminen der letzten Spielzeit für die bestehenden Buchungen, der zum Teil ausverkauften Veranstaltungen, nicht ausreicht. Aber auch für dieses Problem wurde eine tolle Lösung gefunden! Für die Überbelegungen wurde ein Zusatztermin mit den Künstlern vereinbart. Gut für alle, die in der letzten Spielzeit z.B. keine Karten mehr für "Die Feisten", "Sebastian Pufpaff" oder "Onair" bekommen haben! Jetzt Chance nutzen und Tickets sichern!

ZUSATZTERMIN
Die Feisten „Junggesellenabschied“
Dienstag, 22. September 2020, 20 Uhr
Parktheater Iserlohn

Wer kennt es nicht, das kultige Video über den Junggesellenabschied über 50? Dahinter stecken „Die Feisten“ mit ihrer genialen „2MannSongComedy“.
Endet der „Junggesellenabschied“ der feisten in einer „Hangover“-mäßigen Eskalation, oder erinnert er durch lebenserfahrungsbedingte Einschränkung der Feierfähigkeit eher an eine Kaffeefahrt? Diese Fragen beantwortet der Titelsong des neuen Bühnenprogramms der beiden Sänger, Multiinstrumentalisten und mit dem Deutschen Kleinkunstpreis geschmückten Geschichtenerzähler.

Hier Tickets buchen!

© Manuel-Berninger

ZUSATZTERMIN
Sebastian Pufpaff - „Wir nach"
Samstag, 10. Oktober 2020, 16 Uhr
Parktheater Iserlohn

Sebastian Pufpaff, Preisträger des Deutschen Kleinkunstpreises 2020 in der Kategorie „Kabarett“, bietet mit seinem aktuellen Programm „Wir nach“ Satire par excellence. Mit seinem facettenreichen Programm, in der seine Pointen messerscharf im Sekundentakt aufblitzen, läutet Puffpaff die Diktatur der Satire ein. Er nimmt seine Zuschauer mit auf eine Reise. Wohin? In die Mitte des Humors, denn da entspringt der Sinn des Lebens: Lachen!

Hier Tickets buchen!

ZUSATZTERMIN
Onair „Vocal Legends“
Donnerstag, 3. Dezember 2020, 20 Uhr
Parktheater Iserlohn

Die Erfolgsstory von Onair dürfte im A-Cappella-Fach einmalig sein: Innerhalb von kürzester Zeit räumten sie alle wichtigen Preise der Vokalszene ab, begeisterten Zuhörer von Chicago über Moskau bis Taiwan und sangen sich in die internationale Top-Liga der Vokalformationen. Mit dem aktuellen Tourprogramm „Vocal Legends – Große Stimmen der Pop- und Rockgeschichte“ entfacht Onair ein vokales Bühnenspektakel. Sie bieten eine A-Cappella-Show im Sound und Gewand eines Popkonzerts, eine Hommage an Musik-Ikonen wie Pink Floyd, Led Zeppelin, Prince, Michael Jackson, Depeche Mode, Queen, Whitney Houston, Linkin Park u. a. m. Explosiv, innovativ, dramatisch und immer wieder überirdisch schön.

Hier Tickets buchen!

© Parktheater Iserlohn

Liebe Abonnenten, liebe Parktheater-Freundinnen und -Freunde, 

die letzten Wochen haben uns allen einiges abverlangt. Wir haben hinter den Kulissen an einem Konzept zur Wiedereröffnung des Parktheaters gearbeitet, damit Sie sich in jedem Augenblick bei uns sicher und wohlfühlen! Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen das Parktheater Iserlohn mit einigen Veränderungen wieder mit Leben füllen zu können und bitten um Ihr Verständnis und Ihre Nachsicht für alle Einschränkungen, die das leider vorerst mit sich bringen wird. Für uns überwiegt aber die Vorfreude auf kulturelle Live-Erlebnisse, die die aktuellen coronabedingten Rahmenbedingungen hoffentlich in den Schatten stellen werden. Danke deshalb für Ihre Treue! 

Der Schutz unser aller Gesundheit hat natürlich oberste Priorität. Wir haben unsere Plätze deshalb um fast 40 Prozent der Kapazität verringert und werden zwischen den Sesseln transparente Trennsegel (siehe Foto oben) einsetzen, damit Sie keinen Kontakt zu Ihrem fremden Sitznachbarn haben. Diese Einlassregeln und Sicherheitsanforderungen haben wir gemeinsam mit den zuständigen Behörden erarbeitet und von diesen genehmi­gen lassen, damit Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen. Selbst­verständlich gelten diese gesetzlichen Maßnahmen im Umgang mit der Coronavirus-Pandemie auch für die Künstler und Mitarbeiter des Parktheaters Iserlohn.

Unser Wunsch ist es, mit dem Wiedereröffnungskonzept das Bestmögliche für Sie umzusetzen. Dass dies zu Einschränkungen führt, ist uns absolut bewusst. Gleichwohl glauben wir an die Magie des Theaters und hoffen, dass das gute Gefühl und unsere Fürsorge die besonderen Umstände über­wiegen und Sie genauso viel Lust auf die Spielzeit haben wie wir! 

In jedem Fall danken wir Ihnen von Herzen für allen positiven Zuspruch, Ihre Treue, Ihre Flexibilität und Ihr Verständnis diesen - auch für uns neuen - Weg mit uns zu gehen!

Auf eine besondere Spielzeit 2020/2021! 
Ihr Parktheater-Team 

Unser Wiedereröffnungskonzept im Überblick

  • getrennte Ein- und Ausgänge an den Zugangstüren
  • deutlich markierte Treffpunkte für jede Einlassgruppe
  • unterschiedliche Einlasszeiten für die Einlassgruppen (für Details bitte klicken)
  • Abholung und Begleitung der Einlassgruppen beim Ein- und Ausgang in den Saal
  • Einbahnstraßen-Regelung in den Foyers mit klarer Wegeführung
  • Abstandsmarkierungen in allen Wartebereichen
  • Spuckschutz-Wände an der Kasse, an den Garderoben und an den Info-Countern
  • kontaktlose Kartenkontrolle via Ticket-Scanner
  • verkürzte Reinigungsintervalle aller kontaktintensiven Bereiche
  • Desinfektionsspender an den Ein- und Ausgängen
  • antivirales Kupfertape auf allen Türklinken und -griffen
  • Mund-Nasenschutz und Einmalhandschuhe für alle Mitarbeiter
  • Nutzung von Aufzügen, Toiletten mit begrenzter Personenzahl
  • Verringerung der Saal-Kapazität um 40 Prozent
  • professionelle Lüftungsanlage im Saal, die die ausströmende Luft in einem Filter von Aerosolen befreit. Gemäß DIN EN 15251 erfüllt die Anlage die höchste Kategorie 1.
  • Trennsegel zwischen den Paar- bzw. Einzelsitzen als Spuckschutz
  • keine Pause zur Vermeidung von Menschenansammlungen

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns gerne an! 
Wir sind in dieser neuen Situation dankbar für Ihre Anregungen!

Weitere Informationen zum Thema "Theatergenuss in Zeiten von Corona" erhalten Sie hier.

Video-Grüße "unserer" Künstler

Von vielen Künstlern erreichen uns gerade liebe Videogrüße, die Lust auf die neue Spielzeit "DYNAMIK" machen. Wenn Sie auf das Bild klicken, öffnet sich das jeweilige Video. Sehen Sie selbst!

Boris Aljinovic über "Nein zum Geld"
Michaela May über "Der Sittich"
Simone Solga über "Ihr mich auch"
Bernd Stelter über "Hurra, am Montag ist wieder Wochenende!"
Franziska Traub über "Ungeheuer heiß"
Herbert Herrmann und Nora von Collande über "Alles was Sie wollen"
Christoph Sieber über „Mensch bleiben“
 
Das Bild zeigt das Logo des Parktheaters Iserlohn

Alexanderhöhe 3
58644 Iserlohn

Vorverkauf/Informationen:

  • Stadtinformation Iserlohn
    Bahnhofsplatz 2, 58644 Iserlohn
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Mo-Mi und Fr 10-17 Uhr
    Do 10-18 Uhr
    Sa 10-13 Uhr

    Kasse Parktheater

  • Alexanderhöhe 3 / Anfahrt über Südstraße
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Die Kasse im Parktheater öffnet am Veranstaltungstag jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Anfahrtsbeschreibung
Saalplan
AGB und Datenschutzerklärung

Bitte klicken Sie auf den Button für den Download des Gesamtspielplans
DYNAMIK 2020/2021

Bitte klicken Sie auf den Button für den Download des Kindertheaterprogramms "Dies und das und noch etwas" der Spielzeit DYNAMIK 2020/2021

Bitte klicken Sie auf den Button für den Download des Jugendtheaterprogramms "Echt krass! Theater4You" der Spielzeit DYNAMIK 2020/21

Für einzigartige Einblicke hinter die Kulissen folgen Sie uns hier:

Blick hinter die Kulissen

Entdecken Sie hier, was Ihnen ansonsten verborgen bleibt!

Newsletter

Mit unserem Newsletter sind Sie immer auf dem Laufenden und erhalten in unregelmäßigen Abständen Informationen aus dem Kulturbüro und Parktheater Iserlohn.
Hier anmelden!

Grafin Theater ist Bildung
Das Parktheater Iserlohn ist Mitglied der Interessengemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen.
Mitglied kulturPARTNERnrw e. V.
Das Bild zeigt das Logo des Hörfunk-Senders WDR 3
Kulturpartner des Parktheaters Iserlohn

WDR 3 Kulturpartner: Netzwerk für mehr Kultur

Willkommen in Südwestfalen!

Immer gut hören

Hörgeschädigte genießen dank eines Verstärkungssystems (induktive Höranlage) akustische Qualität und ungetrübten Hörgenuss im Großen Haus des Parktheaters Iserlohn. Dazu können an der Hauptgarderobe gegen ein Pfand Induktionsschleifen mit regelbarem Verstärker entliehen werden.

Gäste, die gerne etwas lauter hören möchten, können ebenfalls im Großen Haus des Parktheaters Iserlohn in einen optimierten Hörgenuss kommen. An der Hauptgarderobe stehen dazu regelbare Kopfhörer zur Verfügung.

Besonderer Dank gilt Hesselbach Hörakustik und dem Beirat für Menschen mit Berhinderungen für die Bereitstellung des Verstärkungssystems.