Weihnachtliches Barendorf 2016

3./4. und 10./11. Dezember, jeweils 12 - 20 Uhr

Bereits zum 23. Mal können sich die Besucher des Weihnachtlichen Barendorf verzaubern lassen von der stimmungsvollen Atmosphäre eines besonderen Weihnachtsmarktes.
Am 2. und 3. Adventswochenende 2016, jeweils zwischen 12 und 20 Uhr, wird die festlich dekorierte Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf für ein außergewöhnliches Adventserlebnis sorgen.

Das alte Fabrikendorf, ein Ensemble ehemaliger metallverarbeitender Betriebsstätten aus dem frühen 19. Jahrhundert, zählt zu den bedeutendsten technischen Denkmälern Südwestfalens und ist seit Jahren mit seinen Museen und Künstlerateliers sowie einer Vielzahl von Veranstaltungen
über das Jahr hinweg ein auch überregional beachteter kultureller Kristallisationspunkt besonderer Güte.

Handgefertigte Unikate, niveauvolles Kunstgewerbe sowie einzigartige Holzartikel, Keramik, Scherenschnitte, Krippen, handgemachte Puppen, Schmuck, Filzobjekte, Patchwork und vieles mehr warten darauf, in den Hütten und liebevoll geschmückten Räumen des Dorfes entdeckt zu werden.
Vorführungen alter Handwerkskunst - hautnah zum Miterleben – sowie ein reichhaltiges kulinarisches Angebot laden zum Verweilen ein.

Die in Barendorf tätigen Künstler öffnen natürlich wie in jedem Jahr ihre Ateliers für die Besucher.

Abgerundet wird das Programm mit musikalischen Darbietungen. Das mit Sorgfalt zusammengestellte Ensemble von Handwerk, Kunst und Musik wird auch in diesem Jahr wieder ein vorweihnachtliches Erlebnis der besonderen Art bieten.






Das Amadeus Guitar Duo spielt:
Johann Sebastian Bach
Italienisches Konzert F-Dur, Presto

Unser Dank gilt Dale Kavanagh und Thomas Kirchhoff