Online-Recherche in den Iserlohner Einwohner-Adressbüchern 1866 - 1950

Die Iserlohner Einwohner-Adressbücher aus den Jahren 1866 bis 1950 stehen ab sofort in digitalisierter Form für Recherchezwecke zur Verfügung. 

Die Adressbücher der Stadt Iserlohn enthalten in der Regel einen Behördenteil, ein alphabetisches Einwohnerverzeichnis (mit Berufsangaben), ein alphabetisches Straßenverzeichnis und ein Branchenregister.

Die Adressbücher des Stadt- und Landkreises Iserlohn umfassen außerdem die Städte Hemer, Hohenlimburg, Letmathe, Menden und Schwerte und die Ämter Ergste, Hemer, Menden, Oestrich und Westhofen. 

Einige Adressbücher bieten noch zusätzliche Informationen: z.B. Angaben über die industrielle Entwicklung, Firmen- und Handelsregister, kirchliche Einrichtungen, Vereine und Verbände, Hauseigentümerlisten, Verzeichnis der Orden- und Ehrenzeichenträger, Veteranenlisten etc.

Die nach 1950 erschienenen Adressbücher sind nicht digitalisiert, können aber während der Öffnungszeiten im Stadtarchiv eingesehen werden.

Hier geht es zur Auflistung der Adressbücher von 1866 bis 1950...

Logo Stadtarchiv


Stadtarchiv Iserlohn
in der "Alten Post"
Theodor-Heuss-Ring 5
58636 Iserlohn
Tel.: 02371 / 217-1921
Fax: 02371 / 217-2982
E-Mail: archiv@iserlohn.de

Leiter des Stadtarchivs:
Dipl.-Archivar Rico Quaschny

Öffnungszeiten:
Dienstag und Mittwoch:
8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag:
8.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr
und nach Vereinbarung
(Terminabsprache erbeten)

Anfahrtsskizze

Informationsportal "Archive in NRW"
www.archive.nrw.de