Stadtmuseum Iserlohn

Veranstaltungen in den städtischen Museen

Internationaler Iserlohner Kunstsommer 2017

Kurzinfo:

Traditionell findet in der ersten Woche der Sommerferien der Iserlohner Kunstsommer statt.
Vom 17.07. bis zum 21.07.2017 treffen sich Künstler auf dem Außengelände der Historischen Fabrikanlage Barendorf, um sich kreativ auszutauschen und gemeinsam zu arbeiten.

Organisiert wird der Kunstsommer vom Kunstverein Iserlohn e.V. und von der Kunstfabrik casa b e.V.

Mitglieder beider Vereine malen mit Acryl, Öl, Kreide, sowie Aquarellfarben und bearbeiten Speckstein, Alabaster, Beton und andere Materialien in einem Umfeld, das selbst malerischer nicht sein könnte. Hierbei lassen sie sich gern über die Schulter schauen. Besucher sind jederzeit herzlich willkommen. Es findet sich immer Zeit für Einblicke in das Vereinsleben und für ein Gespräch unter freiem Himmel oder, wetterunabhängig, unter Pavillons.

Bereichert wird die Vielfalt der Veranstaltung in diesem Jahr von drei Künstlern des Kunstvereins ZOUT von der holländischen Insel Texel.
Außerdem nehmen erstmalig Künstler aus den Iserlohner Werkstätten teil.

Der künstlerisch gefärbte Sommerabend des 20.07. findet seinen Ausklang mit klassischem Jazz der Live Band Hot Jazz Society. Der Iserlohner Chor Ohrclip unter Leitung von Jens Dreesmann wird ebenfalls mit von der Partie sein.

Jeder künstlerisch Interessierte ist eingeladen, am Kunstsommer teilzunehmen. An fünf Tagen besteht die Möglichkeit des freien Arbeitens in lockerer Runde. Des Weiteren werden Kurse in verschiedenen Bereichen angeboten. Vorkenntnisse sind nicht zwingend erforderlich.

An den Vormittagen finden ebenfalls Kurse für Kinder statt.

Den Abschluss bildet ein Kunstmarkt, am Samstag, den 22.07.2017. Hierzu können sich interessierte Aussteller über das verfügbare Formular auf der Homepage anmelden.

Anmelden für den Kunstsommer kann man sich gleichfalls über die Anmeldeformulare auf der Homepage der Vereine. Auch eine eintägige Teilnahme ist möglich.

www.kunstverein-iserlohn.de
www.casa-b.de

Oder telefonisch unter: 0157/80699810


Termine

Montag, 17.07.2017 10:00 - 18:00 Uhr

Weitere Termine anzeigen

Dienstag, 18.07.201710:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch, 19.07.201710:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag, 20.07.201710:00 - 18:00 Uhr
Freitag, 21.07.201710:00 - 18:00 Uhr

Preise

Eintritt frei

Der Besuch des Kunstsommers ist selbstverständlich kostenlos, ebenso die Teilnahme am Abend des 20.07.2017.

Die aktive Teilnahme am künstlerischen Arbeiten ist kostenpflichtig.

Auch eine eintägige Teilnahme ist möglich.


Hinweis: Eine Anmeldung ist erforderlichTelefon: 0157/80699810

Veranstalter

Kunstverein Iserlohn e.V.
Petra Lukoschek
Vödeweg 9-11
58638 Iserlohn

Telefon: 02371 63811
E-Mail des Veranstalters
Webseite des Veranstalters


Veranstaltungsort

Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf
Baarstraße 220 - 226
58636 Iserlohn

Telefon: 02371/217-1960 bis -1964
Telefax: 02371/217-1965
E-Mail des Veranstaltungsorts
Webseite der Veranstaltungsorts

Das Fabrikendorf aus dem frühen 19. Jahrhundert ist eines der bedeutendsten technischen Kulturdenkmäler Südwestfalens, Ankerpunkt des industriekulturellen Verbundes WasserEisenLand sowie Teil der Tälerroute innerhalb der Europäischen Route der Industriekultur.





Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück

Veranstaltungen

Lade Kalender...