Internationale Herbsttage für Musik - Das Festival 2017

Alexandra Dariescu
Alexandra Dariescu

Alexandra Dariescu - Klavier

"Herrlich durchdachtes Spiel: die Pianistin Alexandra Dariescu ist in höchstem Maße beeindruckend"

BBC Music Magazine

Alexandra Dariescu, vor wenigen Jahren ausgezeichnet als eine der „30 Künstler unter 30 Jahren am Anfang einer spektakulären Karriere“, begeisterte bereits das Publikum in Londons „Royal Albert Hall“ und in der Carnegie Hall New York, sie konzertiert in Südafrika, Japan, in Schottland, Norwegen, Rumänien, Bulgarien und anderen Ländern und wurde mit dem Orden der Krone Rumäniens ausgezeichnet. Mehrere CD-Produktionen, darunter Tschaikowskis Klavierkonzert, belegen eindrucksvoll ihre Weltklasse, und die Meisterkurse der jungen Künstlerin sind gefragt. Die „russische Schule“ ihrer pianistischen Ausbildung ist Garant für mühelose Beherrschung sämtlicher technischen Höchstanforderungen und für tiefe gefühlvolle Interpretationen der romantischen Virtuosen-Musik – auf Ihr Erscheinen in Iserlohn vom 9. bis 15. Oktober 2017 darf man gespannt sein.

Sie ist Gastkünstlerin der Festivalwoche 2017 in Iserlohn und wird in den drei großen musikalischen Disziplinen Rezital (Auftaktkonzert), Meisterkurs und Orchesterkonzert (Festliches Abschlusskonzert) zu erleben sein.

Nähere Informationen zur Künstlerin Alexandra Dariescu finden Sie hier:

Philharmonisches Orchester Hagen
Philharmonisches Orchester Hagen

Philharmonisches Orchester Hagen 

Zum wiederholten Mal beim Festival - jetzt unter Leitung des neuen Hagener Generalmusikdirektors Joseph Trafton.

GMD Joseph Trafton
GMD Joseph Trafton

JOSEPH TRAFTON - Dirigent

Ab Sommer 2017 im Amt als neuer Generalmusikdirektor in Hagen, stellt sich Joseph "Joe" Trafton zum ersten Mal mit "seinem" Orchester beim Festlichen Abschlusskonzert der "Internationalen Herbsttage für Musik" in Iserlohn vor - man darf gespannt sein!