Das Bild zeigt das Logo der Parktheater-Spielzeit

Mixed Pickles - Die Kleinkunst-Reihe - Spielzeit 2018/2019

© Danny Kurz

Mittwoch, 28. November 2018, 20 Uhr
Maybebop
"Für Euch" - Das Weihnachtsprogramm


Maybebop – vier Querdenker aus Hamburg, Berlin und Hannover, die das Genre des A-cappella-Pops in eine neue Dimension geführt haben. Mit ihren Stimmen zaubern die vier A-cappella-Artisten den Sound eines ganzen Orchesters auf die Bühne. Aber bei Maybebop ist alles mundgemacht. Und damit haben sich Jan Bürger, Lukas Teske, Oliver Gies und Sebastian Schröder in ihren mittlerweile 15 Jahren gemeinsamen Schaffens an die Speerspitze der deutschsprachigen Musik- und Theaterszene gesungen.

Diesmal hat die Band sich des Themas „Weihnachten“ angenommen. Musikalisch wie inhaltlich wildert die Band abseits des oberflächlichen Rührungs-Kitsch’ und trifft damit immer ins Schwarze. Die eigenen Songs wie „Adventskalender im September“, „Happy Meal“, „Weihnachtswunder“ oder „Geburtstag bei Gotts“ gehen ins Ohr, sind genial gereimt und fantastisch gesungen – und bieten bei allem entwaffnenden Esprit doch stets noch eine wohltuende tie-fere Ebene, wodurch sie zu popkulturellen Kabinettstücken werden. Ob berührend schlicht wie bei „Der alte Mann“, unfassbar virtuos wie beim jazzigen „Joy To The World“ oder enthemmt albern wie bei der kultigen Reggae-Version von „Mary’s Boy Child: Maybebop bedienen jedes Genre mit traumwandlerischer Sicherheit. Und mit „Wir sagen euch an den lieben Advent“ oder „Es kommt ein Schiff, geladen“ gibt es natürlich auch Momente echter Rührung.

Pressestimmen:
„Sie gehören seit zehn Jahren unbestritten in die Top-Liga der A-cappella-Szene. Mit den Songs ihrer demnächst erscheinenden CD ‚Weniger sind mehr‘ liefert das Quartett Maybebop erneut ein satirisches, ironisches Musikkabarett ab, durchsetzt mit besinnlichen und feinfühligen Liedern.“ Hamburger Abendblatt
„Jeder der vier spielt sich stimmlich mal nach vorn, aber was zählt, ist in der Gruppe, und da überzeugen Maybebop durch Präzision und Freude am Experiment, sei es beim Rappen oder Scratchen, beim Jazzen oder Swingen, beim Imitieren von Instrumenten oder beim Satzgesang.“ Gießener Anzeiger

Hier online Tickets kaufen.

Samstag, 15. Dezember 2018, 20 Uhr
Zaubershow Nicolai FriedrichMagier & Mentalist – Einzigartige Verblüffung

Nicolai Friedrich zaubert nicht nur, er verzaubert. Er fesselt mit seiner Ausstrahlung, seinem Charme und seinem komödiantischen Talent. Die Lust und Freude an seiner Arbeit ist jederzeit spürbar und überträgt sich auf sein Publikum. Er nimmt es mit auf eine Reise in eine andere Wirklichkeit. Scheinbar mühelos setzt Nicolai Friedrich die Naturgesetze außer Kraft. Gegenstände schweben, verwandeln sich, oder tauchen an unmöglichen Orten wieder auf. Zeichnungen erwachen zum Leben und wie selbstverständlich liest er Gedanken. Nicolai Friedrich ist nämlich nicht nur Magier, sondern auch Mentalist.

Diese Form der Magie geht weit über die herkömmliche Zauberkunst hinaus und lässt die Zuschauer an die Existenz übersinnlicher Fähigkeiten glauben. Mit Hilfe von Psychologie, Suggestion, Intuition und magischen Techniken ist Nicolai Friedrich in der Lage, scheinbar in die Köpfe seiner Zuschauer einzudringen. Die Zuschauer werden nicht nur Zeugen unerklärlicher Experimente, sondern werden selber Teil der Darbietung, denn Nicolai Friedrich demonstriert in seinen Vorführungen auch, wie er seine mentalen Fähigkeiten auf Zuschauer überträgt. Ob er seine Kunststücke in einem rasanten Tempo, oder ganz langsam zum „Mitverfolgen“ vorführt, er lässt ihnen, trotz größter Aufmerksamkeit, keine Chance offen, sie auch nur ansatzweise zu durchschauen. So schenkt er selbst Skeptikern staunende Kinderaugen.

Bereits 1997 wurde Nicolai Friedrich vom Magischen Zirkel zum Magier des Jahres gewählt. 1998 bekam er in Las Vegas den Siegfried & Roy „Sarmoti Award“ verliehen. Auf der Weltmeisterschaft der Magier in Lissabon gewann er den Preis für die zweitbeste Darbietung in der Königsdisziplin Mentalmagie. Kein Geringerer als David Copperfield kaufte von Nicolai Friedrich die US-TV-Rechte an seinem Kunststück „Das Lächeln der Mona Lisa“. Im Jahre 2007 gewann er den internationalen Showpreis in der Sparte Magie. 2008 begeisterte er ein Millionenpublikum als Finalist der TV-Show „The next Uri Geller“. 2009 auf der Weltmeisterschaft der Magier in Peking erhielt er den Preis für die Beste Darbietung in der Königsdisziplin Mentalmagie. 2010 bekam er den „Artist Allstars Award“ in der Sparte Illusion verliehen.

Hier online Tickets kaufen.

Freitag, 1. Februar 2019, 20 Uhr
Habbe & Meik
The Best - Maskentheater

2018 Kleinkunstpreis Baden-Württemberg
1987 Wilhelmshavener Knurrhahn
1990 Buxtehuder Kleinkunstigel

Masken, die „wahrer“ sind als das Leben, eine meisterhafte Dramaturgie und unglaubliche Körperbeherrschung, das sind die Mittel, mit denen Habbe & Meik ein Publikum jeden Lebensalters in ihren Bann ziehen. Die beiden bilden das grandiose Duo der visuellen Comedy und des virtuosen Maskenthaters. Sie verzaubern mit umwerfender Komik, präzise beobachtend und emotional bewegend. Ihr Spiel ist authentisch, glaubwürdig, und höchst unterhaltsam, da gibt es weder Generations- noch Sprachbarrieren. Das Duo braucht keine Worte, um Menschen und Situationen subtil und treffend zu beschreiben und zu charakterisieren. Und wenn sie ihre Musik-instrumente und ihre Akrobatik mit ins Spiel bringen, dann ist die Begeisterung des Publikums kaum noch zu bremsen.

Pressestimmen:
„Das Publikum brach bereits beim Anblick der Masken in Gelächter aus. Das liegt zum einen an der liebevollen Situationskomik, die die beiden spielend herbeiführen, zum anderen aber an den kartoffelnasigen Gesichtern, die - je nach Gesichtshälte und Beleuchtung - ein humoriges Mienenspiel bieten. Mit viel Liebe zum Detail nehmen sie menschliche Verhaltensweisen ins Visier. Ein herrlich komisches Gerangel, das auch im Rückblick noch ein Schmunzeln auslöst.“ Meppener Zeitung
„Mit einfachen Requisiten entfaltet das quirlige Mimen-Duo die unterschiedlichsten Charaktere. Ohne Worte werden dabei menschliche Schwächen und Alltagssituationen in bühnengerechte Sketche verarbeitet. Zum Schluss zeigte sich jedermann vom Maskenhumor rundweg begeistert, so dass nach dem Finale der große Beifall vorprogrammiert war.“ Kehler Zeitung
„Clownerie, wie man sie sich wünscht. Ohne Worte eben.“ Rhein-Neckar-Zeitung

Hier online Tickets kaufen.

Sonntag, 17. Februar 2019, 19 Uhr
Sandmalerei-Show
„Fantasy World“


Eine Reise über 7 Kontinente - in Sand gemalt

2016 - 2010 Sandmalerei Kontest Galaxy und Grand Prix, Ukraine
2012 Teilnehmerin „Das Supertalent“, RTL


Was für den Zuschauer auf der Leinwand fast wie Magie wirkt, ist das Werk einer Ausnahmekünstlerin: Anna Telbukh. In feinem Sand malt sie Motive, die im Zusammenspiel mit Musik und Farbe für Faszination und ungläubiges Staunen sorgen. Diese atemberaubende Art der Live-Performance lebt sich immer wieder verändernden Bildern, die scheinbar schwerelos ineinander übergehen. Mit feinem Sand zaubern die Hände der Sand-Malerin fantasievolle Geschichten auf eine beleuchtete Glasplatte. Dabei entstehen höchst lebendige Bildergeschichten, die von einer Kamera gefilmt und in Echtzeit auf eine für den Zuschauer sichtbare Großbildleinwand projiziert werden. Ein stimmungsvolles Erlebnis für Jung und Alt!

Wie eine Fata Morgana entstehen vor den Augen des Publikums magische Geschichten – flüchtig, leicht und gleichzeitig tiefgehend, quasi spielerisch in den Sand gemalt! Die Sandmalerei funktioniert, indem der Künstler auf einer beleuchteten Glasplatte malt. Durch die ineinander übergehenden Bilder, entsteht ein Anima-tionseffekt. Das Bild wird dabei direkt auf eine Leinwand geworfen;  dadurch kann der Zuschauer am gesamten Entstehungsprozess teilhaben.

Mit der Kreation von faszinierenden Bildern lässt die Künstlerin uns für einen Moment im Zusammenspiel von Licht und Schatten versinken und nur den Augenblick genießen. Und genau diese Augenblicke machen die Sandmalerei so spannend, denn die Bilder sind wie Momentaufnahmen, ebenso schön wie vergänglich.

Pressestimme:
„Millionen von Sandkörnern setzten sich zusammen zu Tieren, Menschen, Landschaften und Städten. Motiv um Motiv entstand, um dann wieder zu zerfließen und zu etwas Neuem zu werden.“ OVB Heimatzeitungen

Hier online Tickets kaufen.

Dienstag, 26. März 2019, 20 Uhr
Fly Dance Company

The Gentlemen of HipHop
Das Streetdance-Original aus den USA
Meisterhaftes Können trifft auf rauen Street Style

Fly bedeutet einfach pures Vergnügen - jugendhafte Energie, atemberaubende Moves, ausgefeilte Choreographien und ein überraschender Mix in der Musikauswahl.

Überall in den USA wird das Publikum von diesen Straßen-Jungs aus Houston mitgerissen, eine Standing Ovation folgt der nächsten - und jetzt sind sie endlich auch wieder in Deutschland zu sehen!

Die Auftritte der Fly Dance Company stehen für eine einzigartige Kombination aus Kunst und Entertainment - ein hochenergetischer Mix aus Hip-Hop, aus Klassischem und Modernem Tanz - mit einem Touch von Vaudeville. Dabei zeichnet die Choreographie von Kathy Musick Wood, die sich einst der „Straßenfeger“ angenommen hat, eine aktionsgeladene Sprache: Ein Feuerwerk aus Ensemble- und Solodarbietungen, reinem Tanz, Akrobatik-Tricks und Schauspiel.

Pressestimmen:
„Es war zutiefst berührend und erfreulich, zu sehen wie diese Jungs
zusammen tanzen - aus purer Freude am Tanz. Sie kombinieren zweifellos meisterhaftes Können mit einem rauen Stil - das ist so wertvoll, das ist etwas, das heutzutage nur schwer zu finden ist.“ Orange County Register
„Vom ersten Takt an tragen die Tänzer ihre ansteckende Energie und Freude ins Publikum. Wenn die Zuschauer das Theater verlassen, ist es diese Freude, die sie mit nach Hause nehmen.“ Houston Press
„Spritzig, faszinierend und athletisch.“ Daily News Anchorage, AK

Hier online Tickets kaufen.

© Danny Frede

Samstag, 6. April 2019, 20 Uhr
Unter Puppen

Martin Reinl & Carsten Haffke
Die neue Puppen-Comedyshow mit Wiwaldi, Kakerlak und dem alten Zirkuspferd Horst-Pferdinand.
Es ist soweit! Fernseh-Hund Wiwaldi und seine Freunde präsentieren ihre neue Live-Show. Die Stars aus den TV-Kult-Hits „Die Wiwaldi Show“,„RTL Puppenstars“ und „Zimmer frei“ bieten Ihnen die ultimative Lebenshilfe: Wie gehe ich damit um, wenn mein Kollege ein Jammerlappen ist? Oder meine Verwandtschaft nur aus Kakerlaken besteht? Wie finde ich die große Liebe? Und wie werde ich sie wieder los? Wenn Sie diesen Abend besuchen, wiehern sie am Ende genauso fröhlich wie ein altes Zirkuspferd.
Martin Reinl und Carsten Haffke schlüpfen in zwei Stunden in mehr als vierzig verschiedene Rollen und präsentieren Puppencomedy vom Feinsten. Vergessen Sie den Alltag und kommen Sie mit in ein Paralleluniversum voller Flausch und Rausch! Sie werfen einen Blick hinter die Kulissen des Fernsehpuppenspiels und werden Zeuge, wie jeden Abend eine nagelneue Show entsteht. Schließlich improvisieren die beiden Puppenspieler nach den Wünschen und Vorschlägen des Publikums.
Natürlich sind das alte Zirkuspferd Horst-Pferdinand, die schüchterne Assistentin Charming Traudl und der bissige Kakerlak ebenfalls mit an Bord. Mit etwas Glück findet sogar das Ehepaar Flönz aus Nippes den Weg ins Studio. Aber Vorsicht: Der Abend ist nicht immer jugendfrei. Es sind betrunkene Haifische und liebeshungrige Pitbulls anwesend!
Pressestimme Iserlohner Kreisanzeiger zur Show „Pfoten hoch“:
„Die Improvisationsshow ‚Pfoten hoch‘ löst nahezu pausenlos Beifallsstürme aus. Wenn mal 30 Sekunden lang nicht gelacht wurde, war das schon eine gefühlte Ewigkeit. Zahlreiche Gäste verließen nach zwei Zugaben mit einem breiten Grinsen am Ende der Show den Theatersaal. Martin Reinl und Carsten Haffke können nicht nur hervorragend mit ihren Handpuppen umgehen, sie besitzen zu jeder Puppe die passende Stimme und sind Meister der Improvisation.“

Hier online Tickets kaufen.

Dienstag, 2. Juli 2019, 20 Uhr
Symphonic Woodstock

Zum 50-jährigen Jubiläum des legendären FestivalsViviane Essig (Gesang), Rabih Lahoud (Gesang)WDR FunkhausorchesterLeitung: Wayne MarshallProgrammüberlegungen:

  • Canned Heat: Going up the country    
  • Canned Heat: On the road again
  • Creedence clearwater revival: Proud mary oder bad moon rising
  • Sly and the Family Stone: Hot fun in the summertime
  • Sly and the Family Stone: I want to take you higher
  • Joni Mitchell: Woodstock
  • The Who: My generation
  • Jefferson Airplane: White rabbit und/oder Volunteers
  • Crosby, Stills and Nash: What it´s worth
  • Tim Hardin: If I were a carpenter
  • Joe Cocker: With a little help from my friends
  • Country Joe McDonald:„The Fish” Cheer / I-Feel-Like-I‘m-Fixin‘-To-Die Tag
  • Blood, Sweat & Tears: Spinning wheel
  • Blood, Sweat & Tears: You´ve made me so very happy
  • Crosby, Stills, Nash & Young: Judy blue eyes
  • Jimi Hendrix: Hey Joe
  • Richie Havens: Freedom (Motherless child)
  • Sweetwater: Let the sunshine in
  • Melanie: Tambourine man
  • Joan Baez: We shall overcome
  • Santana: Soul sacrifice

Woodstock geht in die Geschichte ein als Hippie-Traum in Schlammbraun. Die Legende der Blumenkinder, die 1969 auf einem Acker im Sommerregen tanzen, wird bis heute als musikalische Friedensbewegung gefeiert. Als Richie Heavens „Freedom“ brüllte und Janis Joplin über die Bühne fegte, wurde ein musikalischer Mythos geboren und Woodstock zum Lebensgefühl einer ganzen Generation. Das WDR Funkhausorchester holt dieses besondere Woodstock-Flair mit sinfonischen Arrangements auf die Bühne – keine Sorge, ohne Schlamm und Sommerregen, dafür mit den größten Hits von Joni Mitchell, The Who und Crosby, Stills and Nash.

Hier online Tickets kaufen.

Das Bild zeigt das Logo des Parktheaters Iserlohn

Alexanderhöhe 3
58644 Iserlohn


Vorverkauf/Informationen:

  • Stadtinformation Iserlohn
    Bahnhofsplatz 2, 58644 Iserlohn
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Mo-Mi und Fr 10-17 Uhr
    Do 10-18 Uhr
    Sa 10-13 Uhr
  • Kasse Parktheater
    Alexanderhöhe 3 / Anfahrt über Südstraße
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Die Kasse im Parktheater öffnet am Veranstaltungstag jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Anfahrtsbeschreibung
Saalplan
AGB und Datenschutzerklärung