Spielplan Kulturbüro und Parktheater Iserlohn

Jochen Malmsheimer & Co

PDQ Bach - Ein Leben gegen die Musik

Kurzinfo:

Philharmonisches Orchester Hagen
Leitung: GMD Florian Ludwig

Zuschauerstimme (www.doppelwacholder.de):
Was haben ein Bochumer Kabarettist, ein Hagener Generalmusikdirektor, ein im selben Ort ansässiger Baumarkt und ein offensichtlich skurriler amerikanischer Komponist gemeinsam? Auf den ersten Blick nichts – wäre da nicht ein furioser Abend im Hagener Theater gewesen, der sein rauschendes Finale erlebte. Was war geschehen? Jochen Malmsheimer, seines Zeichens stimmgewaltiger Wortzauberer und Metaphern-Alchimist, bekannt als ehemaliger Hausmeister in der ZDFAnstalt und preisgekrönter Kabarettist, trifft auf GMD Florian Ludwig.

Beide haben offensichtlich etwas ausgeheckt, das, und man muss es so sagen, den beiden gegen alle musikalischen Gewohnheiten geeignet schien, auf die große Bühne in Hagen gebracht zu werden. Beide müssen wohl die fiktive Biografie des – zu Recht vergessenen – 21. Sohnes Johann Sebastian Bachs des amerikanischen Komponisten Peter Schickele gelesen haben. Spaß muss er gehabt haben, als Autor der Biografie mit dem schönen Titel: „Ein Leben gegen die Musik“ und auch als Entdecker der Musik P.D.Q.s, deren Komponist er selbstverständlich auch war, und dieser Spaß übertrug sich dann nach gemeinsamer Bearbeitung durch die beiden (...) Malmsheimer und Ludwig auf das glucksende, quiekende und schlussendlich tobende Hagener Publikum.

Alles in allem war das, was (...) zur Aufführung kam, ein humoristischmusikalisch-skurriles Feuerwerk erster Güte. Neben der fantastischen Leistung des Orchesters (...) brillierte ein unvergleichlicher Jochen Malmsheimer als Rezitator der Biografie P.D.Q. Bachs. Die Hagener belohnten ihre Protagonisten der musikalischen Irrungen und Wirrungen (UnFUGE wäre in diesem Zusammenhang passender) mit frenetischem, stehendem Beifall.

Parktheater-Abonnenten erhalten 43% Preis-Rabatt.

Präsentiert von IKZ/WR


Termine

Freitag, 31.03.2017 20:00 Uhr

Preise

Preisstufe 135,00 €
Preisstufe 232,00 €
Preisstufe 329,00 €

Freier Verkauf und Abo 3



Vorverkaufsstellen:

Stadtinformation Iserlohn
Bahnhofsplatz 2
58636 Iserlohn

Öffnungszeiten:                   
Mo, Di, Mi und Fr        10 bis 17 Uhr
Do                            10 bis 18 Uhr
Sa                            10 bis 13 Uhr

Die Theaterkasse im Parktheater öffnet jeweils ein Stunde vor Beginn der Veranstaltungen.

Telefon: 02371/217-1819

Veranstalter

Kulturbüro Iserlohn
Theodor-Heuss-Ring 24
58636 Iserlohn

Telefon: 02371/217-1819
Telefax: 02371/217-1914
E-Mail des Veranstalters
Webseite des Veranstalters


Veranstaltungsort

Parktheater Iserlohn
Großes Haus
Alexanderhöhe
58644 Iserlohn

Telefon: 0 23 71 / 2 17 - 18 19
Telefax: 0 23 71 / 2 17 - 18 22
E-Mail des Veranstaltungsorts
Webseite der Veranstaltungsorts

Barrierefreiheit

  • Zugang barrierefrei
Details zur Barrierefreiheit:

Stellplätze, Aufzug, Zugang mit Rollstuhl, Behinderten-WC




Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück
Das Bild zeigt das Logo des Parktheaters Iserlohn

Südstraße / Alexanderhöhe
58644 Iserlohn


Vorverkauf/Informationen:

  • Stadtinformation Iserlohn
    Bahnhofsplatz 2, 58644 Iserlohn
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Mo-Mi und Fr 10-17 Uhr
    Do 10-18 Uhr
    Sa 10-13 Uhr
  • Kasse Parktheater
    Alexanderhöhe/Südstraße
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Die Kasse im Parktheater öffnet am Veranstaltungstag jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Anfahrtsbeschreibung

Veranstaltungen

Lade Kalender...

Veranstaltungen Gesamtübersicht "Zeichen setzen!" 2016/2017

PDF herunterladen

Abonnements:

Spielen Sie mit und nutzen Sie alle Abo-Vorteile von Anfang an!
Sehen Sie selbst...