Das Bild zeigt das Motto der Parktheater-Spielzeit 2017/2018

Spielplan Kulturbüro und Parktheater Iserlohn

Nigel Kennedy & Ensemble: "Bach meets my World"

Nigel Kennedy & Ensemble spielen einmaliges Iserlohner Sonderkonzert

Kurzinfo:

"Bach meets my World"
„Bach ist für mich der ultimative Komponist. Die Musik hat einfach alles und ich liebe es, sie jeden Tag zu spielen.“ - Nigel Kennedy

Nigel Kennedy ( Violine und Leitung ) mit seiner Band und der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg spielen im Parktheater Iserlohn am Freitag, 24. März 2017, 20 Uhr, eine einmalige besondere Programmfassung: Der erste Teil ist dem großen Barockmeister Johann Sebastian Bach gewidmet. Nigel Kennedy wird Stücke von Bach und eigene Arrangements von Bachkompositionen spielen. Nach der Pause erklingen Eigenkompositionen von Nigel Kennedy, die als Widmungen berühmten Dedications – mit Orchester (Dla Jarka - Jarek Smietana gewidmet / Melody in the Wind - Stéphane Grappelli gewidmet / Fallen Forest - Isaac Stern gewidmet / Gibb it - Mark O`Connor gewidmet).



Das ursprünglich angekündigte Vivaldi-Programm wurde aus tourneetechnisch-künstlerischen Aspekten vom Management geändert. Gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit. Herzlichen Dank für ihr Verständnis!

Unglaublich aber wahr: Am 28. Dezember 2016 feierte Nigel Kennedy, einer der größten Geiger der Gegenwart, seinen sechzigsten Geburtstag. In seiner gesamten musikalischen Entwicklung war immer das Werk von Johann Sebastian Bach ein zentraler Bereich, den Nigel Kennedy ganz besonders gepflegt hat. So verwundert es nicht, dass Kennedy für seine Geburtstagstournee auch wieder die Werke Bachs ins Zentrum seines Konzertprogramms stellt. Da es aber einem genialen Künstler wie Nigel Kennedy nie gereicht hat, die Werke als Interpret lediglich zu interpretieren, versucht er sich immer wieder als Künstler einen vollkommen neuen Zugang zu den Werken Bachs zu eröffnen. Ähnlich dem legendären französischen Jazz-Pianisten Jacques Loussier spielt Kennedy mit den Werken Bachs in bester barocker Tradition als Improvisator und kreiert auf diese Weise eine ganz neue Klangwelt der genialen Werke des großen Johann Sebastian Bach.

Nigel Kennedy und sein Ensemble nehmen die Zuhörer mit auf eine musikalische Reise durch die phantastische Musik Bachs. Neben seinen jazzigen Versionen von Werken des alten Meisters, denen er eine völlig neue Dynamik verleiht, spielt Kennedy ergänzend auch eigene Kompositionen, die eine spannende und gleichzeitig homogene Mischung aus Jazz, Barock, Klassik und Folk darstellen.

Seine Musik ist eine einzige Offenbarung, reduziert, emotional, kontemplativ, fast tranceartig, aber dennoch von einer fast unheimlichen Energie beseelt. Sobald Kennedy den Bogen ansetzt ist er auf berührende Art eins mit dem Moment, dem Instrument, dem Stück, das ihn in einen anderen Aggregatzustand gebeamt hat. Für die emotionalen mitreißenden Stimmungsgemälde gab es in den Großstädten tosende Ovationen für ein originelles musikalisches Experiment mit genialischen Momenten!


Pressestimmen spiegeln diese Momente wider: „Der unkonventionelle Stargeiger begeisterte das Publikum. Ein großer Abend mit einem verspielten Geiger – im schönsten Sinne des Wortes. Doch hinter dem lässigen Auftritt und der Haartolle verbirgt sich tiefe musikalische Ernsthaftigkeit. Kennedy spielt mit einer Innigkeit, dass die übrige Welt versinkt und die Konzertbesucher den Atem anhalten. ... bis zu den ersten Jubelstürmen. Stargeiger macht aus Barockkonzerten rhythmische Feuerwerke.

Das Konzert wird vom Iserlohner Kreisanzeiger und der Westfälischen Rundschau präsentiert und vom Märkischen Arbeitgeberverband e. V., dem Förderverein des Parktheaters Iserlohn e. V. und dem Kulturpartner WDR 3 unterstützt.

Um 19.15 Uhr findet eine kostenlose Einführung in das Konzertprogramm mit Dr. Walter Ossenkop im Löbbecke-Saal des Parktheaters satt.


Termine

Freitag, 24.03.2017 20:00 Uhr

Preise

Preisstufe 169,00 €
Preisstufe 263,00 €
Preisstufe 356,00 €

Freier Verkauf



Vorverkaufsstellen:

Stadtinformation Iserlohn
Bahnhofsplatz 2
58636 Iserlohn

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi und Fr        10 bis 17 Uhr
Do                            10 bis 18 Uhr
Sa                            10 bis 13 Uhr

Die Theaterkasse im Parktheater öffnet jeweils ein Stunde vor Beginn der Veranstaltungen.

Telefon: 02371/217-1819

Veranstalter

Kulturbüro Iserlohn
Theodor-Heuss-Ring 24
58636 Iserlohn

Telefon: 02371/217-1819
Telefax: 02371/217-1914
E-Mail des Veranstalters
Webseite des Veranstalters


Veranstaltungsort

Parktheater Iserlohn
Großes Haus
Alexanderhöhe
58644 Iserlohn

Telefon: 0 23 71 / 2 17 - 18 19
Telefax: 0 23 71 / 2 17 - 18 22
E-Mail des Veranstaltungsorts
Webseite der Veranstaltungsorts

Barrierefreiheit

  • Zugang barrierefrei
Details zur Barrierefreiheit:

Stellplätze, Aufzug, Zugang mit Rollstuhl, Behinderten-WC




Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück
Das Bild zeigt das Logo des Parktheaters Iserlohn

Südstraße / Alexanderhöhe
58644 Iserlohn


Vorverkauf/Informationen:

  • Stadtinformation Iserlohn
    Bahnhofsplatz 2, 58644 Iserlohn
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Mo-Mi und Fr 10-17 Uhr
    Do 10-18 Uhr
    Sa 10-13 Uhr
  • Kasse Parktheater
    Alexanderhöhe/Südstraße
    Tel: 02371 / 217-1819
    Öffnungszeiten:
    Die Kasse im Parktheater öffnet am Veranstaltungstag jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Anfahrtsbeschreibung

Veranstaltungen

Lade Kalender...

Veranstaltungen Gesamtübersicht "Zeichen setzen!" 2016/2017

PDF herunterladen

Abonnements:

Spielen Sie mit und nutzen Sie alle Abo-Vorteile von Anfang an!
Sehen Sie selbst...