Titelbild Spielzeit 2021/2022
Veranstaltungen

Highlights zum Verschenken

Es gibt Geschenke, die sind klein, handlich, flach wie ein Blatt Papier und man wundert sich, was die alles bieten:
Theater, Comedy, Musik, Tanz, Leidenschaft und Freude! Ein Ticket für eine Veranstaltung im Parktheater Iserlohn ist so ein Geschenk!
Also. Verschenken Sie Freude!

Unseren interaktiven Sonderflyer finden Sie rechts im Menü.
Eine klassische Übersicht der Highlights finden Sie hier.

Tanzland x Parktheater Iserlohn
Premiere mit Backstage-Blick auf OF CURIOUS NATURE

„Wir können viel mehr als Theater im Theater“ macht Niels Gamm Lust auf viele neue Planungen, die bereits hinter den Kulissen des Iserlohner Parktheaters in Arbeit sind. Ein erster, sichtbarer Baustein ist die Kooperationspremiere mit dem Stadtlabor Iserlohn.

Im Rahmen des dortigen Pop-Up-Events mit Of Curious Nature hat der Leiter des Parktheaters gemeinsam mit Michael Scheffler, stellvertretender Bürgermeister der Stadt Iserlohn, und dem Choreographen und Künstlerischen Leiter des Ensembles OF CURIOUS NATURE, Helge Letonja, die gemeinsame Tanzland-Kooperation vorgestellt.

Im Rahmen des bundesweiten Förderprogramms Tanzland der Kulturstiftung des Bundes konnten von 2017 bis 2021 bereits 55 Gastspiele mit einem Fördervolumen von 2,4 Mio. Euro realisiert werden; im Herbst 2021 wurden 10 weitere Kooperationen für eine Förderung ausgewählt. Ab der kommenden Spielzeit 2022 | 2023 ermöglicht die großzügige Förderung eine Künstlerresidenz für das Ensemble OF CURIOUS NATURE im Parktheater Iserlohn und dem Teo Otto Theater Remscheid.
 

Gefördert im Programm:                                                   Gefördert von:

Ben Becker "Apokalypse"

Ben Becker liest Joseph Conrad

Wegen der nach wie vor bestehenden Einschränkungen für den Spielbetrieb führt Ben Becker sein Herzensprojekt „AFFE“ bedauerlicher Weise noch nicht auf. Um das Iserlohner Publikum nicht zu enttäuschen und den angekündigten Termin zu ermöglichen, erarbeitete Becker stattdessen ein neues, spannendes und vor allem hochemotionales Programm: Er liest aus Joseph Conrads „Apokalypse”. Bereits gekaufte Karten für „Affe“ behalten für die Iserlohner Premiere von „Apokalypse“ am Samstag, 30. Oktober 2021 um 20 Uhr im Parktheater Iserlohn ihre Gültigkeit.

Es gibt nur wenige Schauspieler, die der Originalerzählung von Francis Ford Coppolas filmischen Meisterwerk „Apokalypse Now“ eine Stimme geben können – und Ben Becker ist ohne Zweifel die Idealbesetzung, scheint er doch von der Reise ins Herz der Finsternis mehr als jeder andere zu wissen. Becker erzählt die Geschichte des englischen Kapitäns Marlow, der auf dem Dampfer einer belgischen Handelsgesellschaft im Kongo anheuert. Seine Mission: den schwarzen Fluss hinaufzufahren, ins Herz des afrikanischen Kontinents, wo ein Handelsagent namens Kurtz sich ein eigenes Reich geschaffen hat, in dem er Gott spielt. Diesen Mann soll Marlow finden und in die Zivilisation zurückbringen, doch stattdessen zieht ihn Kurtz immer tiefer hinein in das Grauen.

Ben Becker geht in seinen Inszenierungen dahin, wo es existentiell wird – wie zuletzt in „Ich, Judas“, seinem Sensationserfolg mit weit mehr als 150.000 begeisterten Zuschauern. „Eine Offenbarung“, hiess es in den sich überschlagenden Pressestimmen, die durchweg die Ausnahmestellung von Ben Becker unterstreichen. Nicht nur als charismatischem Schauspieler, sondern als einem Kämpfer für seine Figur und Sache, einem Drahtseilakteur, der das Spiel durchbricht.

Weitere Informationen: http://www.parktheater-iserlohn.de

Termine

  • 30.10.21 20:00 Uhr

Sehr geehrtes Publikum,

Theater, aber sicher! Das ist schon immer mein Leitspruch und in diesen Tagen noch viel mehr. Sie können sich nicht vorstellen, wie sehr mein Team und ich uns nach dem Theaterleben und der gerade begonnenen Theatersaison gesehnt haben!

Mit Ihnen freuen wir uns nun auf viel Bekanntes, viel Besonderes und natürlich auch auf einiges Neues in der Spielzeit 2021 | 2022. Und auf den persönlichen Austausch mit Ihnen, unseren Gästen! Im Einlass, in der Pause, in unserer Gastronomie oder auf dem Iserlohner Markt - sprechen Sie uns immer gerne an.

Ihr Niels Gamm

Alexanderhöhe 3
58644 Iserlohn

Interaktive Spielpläne

Vorverkauf | Informationen

  • Stadtinformation Iserlohn
    Bahnhofsplatz 2, 58644 Iserlohn
    Telefon: 0 23 71 | 2 17 18 19

    Mo, Di, Mi und Fr 10-17 Uhr
    Do 10-18 Uhr | Sa 10-13 Uhr

    Die Stadtinformation ist für Sie geöffnet. Ein Testnachweis ist nicht erforderlich. Eine telefonische Bestellung ist ebenfalls möglich.
    Vor Ort gelten die allgemeinen Maßnahmen zur Bekämpfung
    der Corona-Pandemie. 

     
  • Kasse Parktheater
    Alexanderhöhe 3 / Anfahrt über Südstraße
    Telefon: 0 23 71 | 2 17 18 19

    Die Kasse im Parktheater öffnet jeweils eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn.

Anfahrtsbeschreibung
Saalplan
AGB und Datenschutzerklärung

Newsletter

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Parktheater Iserlohn.
Hier melden Sie sich an.

Partnerschaften

Das Parktheater Iserlohn ist Mitglied der Interessengemeinschaft der Städte mit Theatergastspielen.

Mitglied kulturPARTNERnrw e. V.

WDR 3 Kulturpartner

Willkommen in Südwestfalen!  

Hörunterstützung

Hörgeschädigte genießen dank eines Verstärkungssystems (induktive Höranlage) akustische Qualität und ungetrübten Hörgenuss im Großen Haus des Parktheaters Iserlohn. Dazu sind an der Hauptgarderobe gegen ein Pfand Induktionsschleifen mit regelbarem Verstärker verfügbar.

Gäste, die gerne etwas lauter hören möchten, können ebenfalls im Großen Haus des Parktheaters Iserlohn in einen optimierten Hörgenuss kommen. An der Hauptgarderobe stehen dazu regelbare Kopfhörer zur Verfügung.