Hauptstelle (Altes Rathaus)

Veranstaltungskalender der Stadtbücherei Iserlohn

Dieter Grell: Franz Kafka: „Bericht für eine Akademie“

Szenische Rezitation im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Literarische Kleinkunst im Alten Ratssaal”

Ein betagter Affe berichtet der Akademie über seine Monate andauernde, bedrückende Gefangenschaft. Er sah damals nur einen Ausweg: Die Menschen nachzuahmen, um ihnen zu gefallen. Mehr oder weniger unbeabsichtigt startete er somit eine Karriere als gefragter Varietékünstler. Evolutionäre Satire über die Menschwerdung einer geknechteten Kreatur, die berührt und amüsiert. Ein alter Affe betritt die Bühne und hält eine umwerfende Rede, beinahe wie ein Mensch. Der Zuschauer ist irritiert, gefangen in Kafkas grandiosem Monolog, genauso wie der Mensch gewordene Menschenaffe vor ihm.

Dieter Grell, Musiker und Schauspieler, machte sich einen Namen als ‚‚einer der besten lebenden deutschen Rezitatoren”.

Pressestimmen:
„Mit begeisterndem Schauspiel lieferte Grell dem Publikum eine unterhaltsame literarische Aufführung und sorgte mit politischen und gesellschaftlichen Anspielungen für manchen Lacher.“
„Die Zuhörer sind irritiert… Ein Mensch, der kein Affenkostüm trägt, dazu aber Mimik und Gestik brillant umsetzt in die tierische Affensprache, lässt eine urkomische Stimmung parallel zur Tragödie des Affen ‚Rotpeter‘ aufkommen. Es ist eine Satire, die Grell großartig umsetzt. Minimalismus ist seine Domäne. Köstlich dabei die Situationskomik“.

Mit der Veranstaltungsreihe “Literarische Kleinkunst im Alten Ratssaal” möchte das Team der Stadtbücherei dem Publikum verschiedene Gattungen von Literatur in besonderer Form vorstellen. Mal soll es heiter sein, mal ernst, klassische Abende wechseln sich ab mit Märchen oder Geschichten, häufig begleitet von Musikbeiträgen. Der Alte Ratssaal ist angenehm beleuchtet, kleine Kerzen stehen auf den Tischen, Getränke können erworben werden. Rezitatoren, Schauspieler, Musiker oder die Autoren selbst präsentieren die Programme. Da der Alte Ratssaal nur 70 Zuschauer zulässt, die Veranstaltungsreihe sich aber sehr großer Beliebtheit erfreut, sollte unbedingt der Vorverkauf wahrgenommen werden.


Termine

Donnerstag, 09.11.2017 19:30 - 20:30 Uhr

Preise

Preisstufe 112,00 €
Preisstufe 26,00 €

Ermäßigung für Schüler und Studenten


Hinweis: Eine Anmeldung ist erforderlich

Vorverkaufsstellen:

Vorverkauf:

in der Stadtbücherei Iserlohn, Alter Rathausplatz 1, 58636 Iserlohn
telefonisch: ab 8.00 Uhr unter der Rufnummer 02371-217-1978
oder während der Öffnungszeiten unter 02371-217-1933

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi, Fr 11 - 18 Uhr, Sa 11 -14 Uhr

• an der Abendkasse ab 19.00 Uhr

Telefon: 02371-217-1933

Veranstalter

Stadtbücherei Iserlohn
Alter Rathausplatz 1
58636 Iserlohn

Telefon: 02371/217-1925
Telefax: 02371/217-2985
E-Mail des Veranstalters
Webseite des Veranstalters


Veranstaltungsort

Stadtbücherei Iserlohn
Alter Rathausplatz 1
58636 Iserlohn

Telefon: 02371/217-1925
Telefax: 02371/217-2985
E-Mail des Veranstaltungsorts
Webseite der Veranstaltungsorts

Barrierefreiheit

  • Zugang barrierefrei
Details zur Barrierefreiheit:
Zugang mit Rollstuhl, Aufzug


Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück

Veranstaltungen

Lade Kalender...
Logo Literarische Kleinkunst
Logo Kultur im Gewölbekeller