Die Städtische Galerie Iserlohn im von-Scheiberlerschen-Haus

Die Städtische Galerie Iserlohn:

Das Von Scheiblersche Haus am Theodor-Heuss-Ring, eine alte Stadtvilla aus dem 18. Jahrhundert, beherbergt die Städtische Galerie Iserlohn. (Für Informationen bitte jeweils anklicken).

Informationen und Öffnungszeiten

Gustav Müller - ab wann
Installation _ Malerei _ Fotografie

5. Mai - 25. Juni 2017

Gustav Müller stellte zuletzt vor 18 Jahren in der Städtischen Galerie Iserlohn aus. Der in Iserlohn lebende Künstler lotet als Grenzgänger zwischen den Medien nach wie vor die bildnerischen Möglichkeiten von Sprache, Bild, Objekt und Film aus und bewegt sich dabei zwischen Reduktion und Strenge, konkreter Form und lyrischer Abstraktion. Seine Arbeiten fordern die Wahrnehmung heraus.
Die Ausstellung ist eine umfassende Werkschau von Installationen, Malereien und Fotografie aus den letzten Jahren.

Weitere Infos hier ...

OBSERVATIONS 2017
1. Internationales Straßenfotografie-Festival Iserlohn

14. Juli - 23. Juli 2017

Die Städtische Galerie organisiert in Kooperation mit der Fotografenvereinigung "Observe Collective" das 1. internationale Straßenfotografie-Festival in Iserlohn. Vom 14.07. bis 23.07. werden an sieben verschiedenen Orten im Stadtgebiet Ausstellungen mit mehr als 400 Bildern von Fotografen, Studenten und verschiedenen Kollektiven gezeigt.
Die Straßenfotografie, die ihre ersten Blüten zu Zeiten des Surrealismus und der humanistischen Fotografie hatte, erlebt seit einigen Jahren durch spannende Aktionen, Wettbewerbe und das Internet eine einzigartige weltweite Renaissance, die Menschen zusammenführt und als Bewegung kulturelle, ethnische und geographische Grenzen überwindet. Diese Form des Austausches hat einen besonderen interkulturellen Dialogs enststehen lassen, der im besten Wortsinn Brücken baut.

Mehr Informationen in Kürze ...

The Municipal Gallery organizes in collaboration with the "Observe Collective" the 1. int. streetphotography festival in Iserlohn. From July 14th till July 23rd we will show at seven different locations exhibits with more than 400 pictures from photographers, students and different collectives.
The streetphotography, who had its first heights during the days of Surrealism and the humanistic photography, is reliving a unique renaissance via activities, competitions and the world wide web in the past few years. People get together and overcome ethnic, cultural and geographical borders.This kind of exchange has become a new form of an intercultural dialogue that builds bridges in the best sense of the word.

More informations forthcoming ...

©Stefano Mirabella

Via! - Straßenfotografie von Hamburg bis Palermo

14. Juli - 20. August 2017

Im Rahmen von Observations 2017, dem 1. internationalen Straßenfotografie-Festival in Iserlohn, zeigt die Städtische Galerie die Fotoausstellung "Via! - Straßenfotografie von Hamburg bis Palermo". Das vom Goethe-Insitut in Rom initiierte Projekt, das im letzten Jahr erfolgreich in Rom und anderen italienischen Städten gezeigt wurde, verbindet verschiedene Positionen der Straßenfotografie aus Deutschland und Italien zu einem bunten, skurrilen und heiteren Bilderbogen des Alltags in beiden Ländern, der jetzt erstmalig in Deutschland präsentiert wird.

Weitere Infos hier ...