Beratung zur beruflichen Entwicklung

Bildungs- und Kompetenzberatung

Die Beratungsstelle der VHS Iserlohn bietet verschiedene Möglichkeiten zur Förderung beruflicher Weiterbildung.

Sie haben die Möglichkeit, nach einem persönlichen Beratungsgespräch bei uns im Hause

  • einen Prämiengutschein 
  • einen Bildungsscheck

zu erhalten oder auch eine

  • Beratung zur beruflichen Entwicklung

in Anspruch zu nehmen.

Bitte vereinbaren Sie vorab telefonisch einen Termin unter 02371 . 217-1042.

Ziel der Beratung zur beruflichen Entwicklung ist es, Sie bei Veränderungsprozessen in Ihrem Berufsleben zu unterstützen, zum Beispiel wenn Sie

  • sich beruflich weiter entwickeln möchten.
  • Ihre jetztige Arbeitssituation verändern möchten.
  • auf der Suche nach neuen Aufgaben sind.
  • den Wiedereinstieg in den Beruf planen.
  • eine Erstberatung zur Anerkennung Ihrer im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen benötigen.

Die Beraterin / der Berater hilft Ihnen dabei,

  • Ihre Wünsche zu klären,
  • Möglichkeiten realistisch einzuschätzen,
  • Informationsbedarf zu decken und
  • die berufliche Weiterentwicklung konkret zu planen.

Die Beratung kann von Ihnen in Anspruch genommen werden, wenn Sie

  • sich beruflich verändern möchten.
  • wegen der Betreuung von Kindern oder wegen der Pflege eines Angehörigen für mindestens ein Jahr nicht mehr im Berufsleben standen und nun dorthin zurückkehren möchten.
  • über im Ausland erworbene Berufsqualifikationen verfügen und sich fragen, wie diese hier anerkannt werden können.

Der Umfang der Beratung kann eine bis neun Stunden umfassen und ist für Sie kostenlos.

Eine vorherige Terminabsprache ist erforderlich unter der Telefonnummer 02371 . 217-1042.

Info-Service für Ratsuchende, Betriebe und Beratende

  • Telefonhotline (Montag bis Freitag 8 - 18 Uhr): 0211 . 837-1929 von Nordrhein-Westfalen direkt - informiert zum Beratungsangebot
  • Internetportal "Weiterbildungsberatung in NRW" - informiert über alle Weiterbildungsangebote in NRW (für Bürgerinnen und Bürger, Beraterinnen und Berater sowie Unternehmen)

Weitere Informationen zur Beratung zur beruflichen Entwicklung finden Sie auch auf der Homepage des Ministeriums für Arbeit, Intergration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen.