Webcam / Blick auf den VHS-Standort

VHS startete erste städtische Webcam

Das Geschehen rund um den Abbruch des alten Bahnhofs und den Neubau des "Stadtbahnhofs Iserlohn" konnte hier im Internet jederzeit verfolgt werden. Die erste Webcam der Stadt Iserlohn machte es möglich, ein schon häufiger nachgefragter Service, wie Christine Schulte-Hofmann, Leiterin der Medien- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt, bestätigte.

Auch der Investor beim neuen "Stadtbahnhof Iserlohn", die Dortmunder Firma Freundlieb, begrüßte die virtuelle Unterstützung, die das Neubauprojekt weiter in die Öffentlichkeit gebracht hat. Die Webcam konnte nur realisiert werden durch die großzügige Hilfe der Iserlohner Firma NTL Lülf und mit Unterstützung des Seniorenzentrums Waldstadt Iserlohn und des Bereiches EDV der Stadt Iserlohn.


Rückblick: Rat der Stadt beschloss Umzug der Volkshochschule zum neuen Stadtbahnhof

In seiner Sitzung am 9. Mai 2006 hatte der Rat der Stadt Iserlohn beschlossen, dass die Volkshochschule ihren langjährigen Sitz in den Villen der Stennerstraße zum Jahreswechsel 2007/2008 verlässt. Im September schließlich wurden die endgültigen Mietverträge unterzeichnet.

Der Investor, die Dortmunder Firma Freundlieb hat Wort gehalten und die Räumlichkeiten pünktlich zum Jahreswechsel an KIM und die VHS übergeben. Die Volkshochschule ist in den Weihnachts-Semesterferien umgezogen. Das Frühjahrssemester 2008 startete in den neuen Räumlichkeiten unter der neuen Adresse "Bahnhofsplatz 2".