Wohnberatung

Continue berät ältere, behinderte und pflegebedürftige Menschen sowie ihre Angehörigen in allen Fragen der Wohnraumanpassung.
Die Beratung erfolgt kostenlos und unverbindlich telefonisch und im Rahmen von Hausbesuchen.

Ziel der Beratung ist

  • die Wohnung den alters-, behinderungs- und pflegebedingten Anforderungen anzupassen
  • durch eine sichere, praktische und bequeme Gestaltung der Wohnung Unfällen vorzubeugen
  • älteren, behinderten und pflegebedürftigen Menschen die Chance zu geben, so lange wie möglich selbstständig in ihrer eigenen Wohnung zu leben
  • neben einer Verbesserung der Lebensqualität auch, Pflegekosten zu sparen

Continue ist mit dem Projekt Mitglied in der Landesarbeitsgemeinschaft Wohnberatung NRW.

Weitere Informationen sind dem Projekt-Flyer Wohnberatung zu entnehmen.

Das Bild zeigt das Continue-Beratungsteam für die Wohnraumanpassung
Continue-Wohnberater: v.l.n.r. Hartwig Ziehm, Paul Schenk und Karin Schimmel
Die Continue-Wohnberater 2016: Ursula Becker, Dietlind Humberg, Katrin Becker, Volker Kohberg und Olga Maul
Die Continue-Wohnberater aktuell (2016): v.l.n.r. Ursula Becker, Dietlind Humberg, Katrin Becker, Volker Kohberg und Olga Maul

Auskünfte zur Wohnraumberatung gibt es bei:

Nicole Behlau

nicole.behlau@iserlohn.de 02371/217-2083 Abteilung Teilhabe Adresse | Details