Partnerstädte & Europaarbeit

Europabeauftragter der Stadt Iserlohn Matthias Quaschnik
Europabeauftragter der Stadt Iserlohn Matthias Quaschnik

Im Jahr 2007 feierte Europa den 50. Jahrestag der EU-Gründung. Mit der Unterzeichnung der Römischen Veträge wurde der Grundstein zu einer beispiellosen Erfolgsgeschichte gelegt. Seit mehr als einem halben Jahrhundert leben wir in Europa friedlich zusammen.

Die Europäischen Völker sind sich nun näher als je zuvor: Offene Grenzen, Freizügigkeit, ein offener Binnenmarkt. Das Zusammenwachsen Europas hat auch große Auswirkungen für Kommunen: Gesetzgebung und Förderpolitik sowie ein wachsender Wettbewerbsdruck stellen die Städte vor neue Herausforderungen. Auch deshalb ist es wichtig, dass sich die Stadt Iserlohn mit dem Thema Europa intensiv beschäftigt.

Europas Kommunen leisteten durch die Städtepartnerschaften einen wichtigen Beitrag zur europäischen Verständigung und Einigung. Die Stadt Iserlohn hat neun Städtepartnerschaften bzw. -freundschaften, in denen Bürgerinnen und Bürger unter dem Motto "Freunde in Europa" aktiv sind.