Herzlich Willkommen bei der Beratungsstelle für Frauen und Mädchen der Gleichstellungsstelle

Schön, dass Sie uns gefunden haben!

Wir sind für Sie da, gerade jetzt in Zeiten, die verunsichern!

Das Beratungsangebot der Gleichstellungsstelle ist vorrangig darauf ausgerichtet, Frauen und Mädchen in schwierigen Lebenssituation eine Orientierungs- und Entscheidungshilfe zu bieten. Im gemeinsamen Gespräch wird die Situation geordnet, mögliche Lösungswege erarbeitet und bei Bedarf auch an entsprechende Fachberatungsstellen weitervermittelt.

Mögliche Themen der Beratung können sein:

o Häusliche Gewalt

o Krisen

o Konflikte in Ehe oder Beziehungen

o Trennung und Scheidung

o Vereinbarkeit von Familie und Beruf

o Verteilen von Aufgaben innerhalb einer Familien

o Rollenverständnis

o Sexuelle Orientierung

o Eigene Identität

o Alle Themen und Fragestellungen, die Sie in ihrer individuellen Lebenslage beschäftigen

Die Beratung ist immer kostenlos, absolut vertraulich und unabhängig von Alter, Herkunft, Religion, sozialer Stellung oder sexueller Orientierung. Ebenso sind Männer und LSBTIAQ+-Personen willkommen, die eine Benachteiligung aufgrund ihres Geschlechts erfahren.

Die Beratung ist persönlich vor Ort (3G), telefonisch, als Video-Beratung oder per E-Mail möglich. Die Beratungsstelle ist Dienstag, Mittwoch und Donnerstag erreichbar. Terminanfragen bitte an Sabrina Diedrich per Telefon: 02371 / 217-1332 oder E-Mail: sabrina.diedrich@iserlohn.de.

Wir freuen uns auf Sie!

Sabrina Diedrich
Diplom Sozialarbeiterin/-pädagogin; Beraterin für Frauen und Mädchen

Kontakt
Rathaus I, Schillerplatz 7 (für Navigationsgeräte: Rathausstraße), 58636 Iserlohn
Öffnungszeiten

Beratung für geflüchtete Frauen und Mädchen aus der Ukraine

Die Beratungsstelle für Frauen und Mädchen bietet speziell für Frauen, die aus der Ukraine geflüchtet sind, immer dienstags zwischen 11 und 13 Uhr, mit Unterstützung einer Dolmetscherin, Beratung an.

Die Beratungsstelle versteht sich als Wegweiser für die Frauen und gibt einen Überblick über die verschiedenen Beratungs- und Hilfeeinrichtungen, die sowohl in Iserlohn als auch landes- und bundesweit für Frauen angeboten werden.

Die Frauen werden beraten zu Themen wie Gewaltschutz, Schutz vor sexueller Ausbeutung und Übergriffen sowie Diskriminierungserfahrungen.

Die Beratung ist kostenlos und vertraulich. Terminvergabe nach vorheriger Anmeldung bei Sabrina Diedrich.

Gruppenangebote

Supermama & Powerfrau? – Du bist gut so, wie du bist!

Die städtische Beratungsstelle für Frauen und Mädchen bietet ein neues Gruppenangebot für Frauen im WALD | STADT | LABOR an.

Supermama & Powerfrau? – Du bist gut so, wie du bist! So lautet der Titel des neuen Gruppenangebots für Frauen von der Beratungsstelle für Frauen und Mädchen. Frauen und vor allem Mütter werden mit dem erhöhten Anspruch konfrontiert, eine Supermama und Powerfrau zu sein und geraten dadurch unter Druck. Haushalt, Kinderbetreuung, Berufsalltag, die eigene Freizeit oder Familienzeit, aber auch der nächste Kindergeburtstag oder Arztbesuch - all das will geplant sein. Dabei sehen Frauen die Verantwortung häufig bei sich und entwickeln Schuldgefühle sowie ein schlechtes Gewissen, weil sie den Ansprüchen nicht gerecht werden können. Mehrfachbelastung und Dauerstress können zu körperlichen und psychischen Folgen führen wie Erschöpfung, Schlafstörungen, Konzentrationsproblemen, Magenproblemen, Kopf- und Rückenschmerzen oder auch zu Unsicherheit, Selbstzweifeln oder Ängsten.

Eingeladen zum Gruppentreffen sind alle Frauen, die ihre Rolle überdenken, überzogene Ansprüche und Erwartungen hinterfragen und eine neue, individuelle Vorstellung vom Mutter- bzw. Frausein kreieren wollen. In einer entspannten Atmosphäre können Frauen sich austauschen, über ihre eigenen Wünsche sprechen und gemeinsam Lösungsansätze erarbeiten. Zudem erhalten sie Unterstützung und Informationen über weitere Hilfsangebote.

Angeleitet wird die Gruppe durch Sabrina Diedrich. Kontakt: Tel.: 02371-217-1332, E-Mail: Sabrina.Diedrich@iserlohn.de

Die Gruppe findet zwei Mal im Monat im WALD | STADT | LABOR Iserlohn, Nordengraben 10 statt:

Jeden 1. Mittwoch im Monat vormittags von 10.00 bis 11.00 Uhr .

Jeden 3. Mittwoch im Monat nachmittags von 16.00 bis 17.00 Uhr.

Start ist der 04.05.2022 um 10.00 Uhr.

Alle weiteren Termine gibt es unter www.waldstadtlabor.de

Anmeldung unter waldstadtlabor@iserlohn.de

Die Gruppe ist offen, so dass die Möglichkeit besteht, dass Frauen sich im Verlauf anschließen können. Die Frauen werden aber gebeten, sich im Vorfeld anzumelden, da nur bei Anmeldungen eine Gruppe stattfinden wird. Das Angebot ist kostenfrei. Die 3-G-Regeln müssen beachtet werden.

Wir freuen uns auf ein reges Interesse!