Das Frauenhaus Iserlohn

Tag und Nacht erreichbar unter der Telefonnummer 02371 / 12585

Das Frauenhaus Iserlohn schützt Frauen und Kinder, die körperlich, seelisch oder sexuell misshandelt wurden oder von Gewalt bedroht sind. Es verfügt über acht Plätze für Frauen und zwölf für Kinder.

Die Frauen und Kinder erfahren dort Sicherheit und Ruhe. Die hauptamtlichen Mitarbeiterinnen unterstützen die Frauen bei der Klärung ihrer Lebenssituation und bei der Regelung aller anstehenden Angelegenheiten.

Kampagne "Schwere Wege leicht machen"

20.000 Frauen mit fast eben so vielen Kindern suchen jedes Jahr Zuflucht und Unterstützung in einem Frauenhaus in Deutschland. Doch die Finanzierung der Frauenhäuser ist nach wie vor eine freiwillige Leistung und abhängig von Haushaltslage und politischem Willen der jeweiligen Geldgeber. Finanziert werden die Frauenhäuser sehr unterschiedlich je nach Bundesland und je nach Kommune.

Die von allen Frauenhäusern in Deutschland durchgeführte Kampagne "Schwere Wege leicht machen" fordert eine unbürokratische, bedarfsgerechte und verlässliche Finanzierung aller Frauenhäuser.

Mehr Informationen zur Kampagne finden Sie hier.