Herzsport

Der Stadtsportverband Iserlohn e.V. (Geschäftsstelle im Sportbüro) bietet in 7 verschiedenen Trainingsgruppen ambulanten Herzsport nach neuen Regelungen an. Unter fachkundiger Aufsicht von Ärzten und speziell ausgebildeten Übungsleitern wird die Belastbarkeit durch regelmäßiges wöchentliches Bewegungstraining deutlich verbessert. Darüber hinaus gibt es verschiedene Freizeitaktivitäten auf freiwilliger Basis.

  • Was sind ambulante Herzgruppen?
    Ambulante Herzgruppen bieten Patienten mit Herzmuskelerkrankungen, mit Herzklappenerkrankungen, nach Herzinfarkt sowie nach Bypassoperation ein Bewegungsprogramm an, das ihrer Leistungsfähigkeit angepasst ist. Sie werden von speziell ausgebildeten Übungsleitern und Ärzten betreut.

    Neben den körperlichen Übungen gehören Gruppengespräche über das Leben mit der Erkrankung, die gesunde Lebensführung, aber auch das Erlernen von Entspannungstechniken und das Erlernen von "Erste-Hilfe-Maßnahmen" bei Zwischenfällen zum Programm.

    Interessierte Patienten sollten die Teilnahme an einer Herzgruppe mit ihrem Hausarzt absprechen. Die Sozialversicherungsträger übernehmen für einige Zeit einen Teil der entstehenden Kosten, wenn eine Verordnung des Arztes vorliegt.

  • Wer kann teilnehmen?
    Die Iserlohner ambulanten Herzgruppen bieten Übungs- und Trainingsgruppen an. In Übungsgruppen werden weniger belastbare Patienten aufgenommen. Das Leistungsniveau liegt etwa zwischen 25 - 75 Watt.

    In Trainingsgruppen werden Patienten aufgenommen, die mehr als 75 Watt leisten können. Eine ergometrische Untersuchung (Belastungs-EKG) muss vor Eintritt in die Herzgruppe durchgeführt werden.

  • Wie helfen die Gruppen?
    In ambulanten Herzgruppen werden die Teilnehmer motiviert, der Krankheit angemessen, d. h. gesundheitsbewusst aktiv zu leben. Die regelmäßigen Zusammenkünfte in den Gruppen geben den Teilnehmern die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen und sich gegenseitig Halt und Sicherheit zu vermitteln. Ambulante Herzgruppen leisten deshalb mehr als nur das Angebot eines Bewegungsprogramms.

  • Wann trifft man sich?

    Montags: Altersgruppe Turnhalle/Gymnastikraum
    18.15 Uhr - 19.30 Uhr U75 TH
    19.30 Uhr – 20.45 Uhr U75 TH
    19.30 Uhr – 21.00 Uhr  Ü75 Gym
    20.45 Uhr – 22.00 Uhr Ü75 TH
    Dienstag:
    19.00 Uhr – 20.15 Uhr U75 TH
    20.15 Uhr – 21.30 Uhr Ü75 TH
    Mittwochs:
    18.30 Uhr – 19.45 Uhr U75 Gym
    20.00 Uhr – 21.15 Uhr U75 TH
    Donnerstags:
    17.30 Uhr – 18.45 Uhr U75 TH
    18.45 Uhr – 20.00 Uhr Ü75 TH
    18.45 Uhr – 20.00 Uhr Ü75 Gym

  • Treffpunkt
    Alle Gruppen treffen sich in der Turnhalle der Realschule I, Iserlohn, Freiligrathstraße.


Ansprechpartner:

Axel Kahl (TuS Iserlohn)
Steinstraße 1
58636 Iserlohn
Telefon: 02371/437390
E-Mail: info@tusiserlohn.de