Architekturbroschüre: Architektur im Fokus

 

„Baukultur ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Lebens. Sie beinhaltet sämtliche Elemente der gebauten Umwelt und hat eine soziale, funktionale, ästhetische, künstlerische und ökologische Bedeutung. Baukultur zu leben, heißt, mit unserer sinnlich erfahrbaren Umwelt, mit unseren Städten verantwortungsvoll umzugehen, die Bautradition zu bewahren und weiter zu entwickeln, das historische Erbe zu erhalten, den Gebäudebestand sensibel zu erneuern und neue, innovative Wege für eine gute bauliche Zukunft zu beschreiten. Baukultur heißt auch, die Grünräume der Stadt neu zu entdecken, ihre Qualität weiter zu entwickeln und ihre Erhaltung zu garantieren. Auch künftigen Generationen soll eine lebens- und liebenswerte Umwelt hinterlassen werden. Baukultur geht über die Gestaltung von Gebäuden weit hinaus und ist damit mehr als Baukunst.“

(Memorandum Stadtbaukultur NRW 2020)

 

Die Stadt Iserlohn und die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Iserlohn mbH haben erstmalig eine Broschüre entwickelt, mit der sie einen Überblick über aktuelle Beispiele qualitätsvoller und vorbildlicher Architektur in Iserlohn geben: Architektur im Fokus.

Damit Gutes in einer Stadt entstehen kann, braucht es neben einer richtungsweisenden Stadtplanung, kreative Architekten und umsichtige Bauherren. Die Vielzahl an vorgefundenen Beispielen in Iserlohn zeigt, dass die Stadt viele qualitätvolle Bauten zu bieten hat. In der Architekturbroschüre wird davon eine Auswahl präsentiert.

Neben eindrucksvollen Beispielen aus dem Wohnungsbau, richtet sich der Fokus der Broschüre auf Gewerbeimmobilien, öffentliche Bauten, Bauten für den Gemeinbedarf sowie öffentliche Räume. Attraktive Gewerbeimmobilien nehmen für Unternehmen und Stadt eine immer wichtigere Bedeutung ein. Mit der Gestalt der Gebäude und der gesamten Gewerbegebiete präsentieren sich Unternehmen und Stadt nach außen. Ein attraktives Erscheinungsbild ist zugleich Baukunst, Unternehmenspräsentation, gelebte Wirtschaftsförderung und aktives Standortmarketing.

Im Wohnungsbau sind in Iserlohn hohe Qualitäten sowohl im Neubau als auch in der Sanierung des Altbestandes zu finden. Die Stadt prägt Architektur zwischen Tradition und Moderne. Neben den privaten Bauherren möchte die Stadt Iserlohn als öffentlicher Bauherr ebenfalls Vorbild für beispielhaftes Bauen sein. Unter der Prämisse Kostenbewusstsein und qualitätsvolle Architektur zu vereinen, werden sowohl öffentliche Gebäude, als auch attraktive Freiräume für die Iserlohner Bürger geschaffen.

Die Architekturbroschüre steht Ihnen hier zum Download bereit.

Titelseite der Broschüre "Architektur im Fokus"

Manja Quast

manja.quast@iserlohn.de 02371/217-2419 Abteilung Stadtentwicklung und Grundstücke Adresse |