Das Bild zeigt ein Tortendiagramm

"Nichts ist bezeichnender für das Wertsystem unserer Tage, als dass man die Wichtigkeit einer Idee an der Statistik ihrer Anwendungsfälle messen zu können glaubt."
(Gustav Radbruch, 1878-1949, Jurist und Politiker)

Heutzutage ist Statistik ein unverzichtbarer Bestandteil des öffentlichen und privaten Lebens. Mit ihrer Hilfe werden vergangene und gegenwärtige Entwicklungen aufgezeigt und analysiert.

Auch im Bereich der Stadtentwicklungsplanung spielt die Statistik eine wichtige Rolle. Der Bevölkerungsrückgang und die Veränderung der Altersstruktur sind  grundlegende Probleme, mit denen sich die Stadtentwicklungsplanung auseinandersetzen muss. Fundierte statistische Analysen sind dabei unerlässlich.

Bei der Veröffentlichung von statistischen Daten spielt immer die Frage des Datenschutzes eine wesentliche Rolle. Wir bitten daher um Verständnis, dass nicht alles, was statistisch messbar ist, auch veröffentlicht werden kann.Wir wünschen Ihnen viel Spaß und viele neue Erkenntnisse beim Besuch unserer Statistik-Seiten und freuen uns über Ihre Anregungen und Hinweise zu unserer Präsentation.

Ihre Statistikstelle

Allgemeine Hinweise

Wir sind stets bemüht, die aktuellsten Daten zu veröffentlichen. Da kleine zeitliche Verzögerungen leider nicht ausgeschlossen werden können, setzen Sie sich mit den Ansprechpartnern der Statistikstelle in Verbindung, falls Sie aktuelleres als das hier angebotene Zahlenmaterial benötigen.

Nicht alle Sachverhalte können hier veröffentlicht werden. Weitergehende Informationen können Ihnen bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden. Dabei sind nicht alle gewünschten Materialien, insbesondere, wenn sie mit aufwendigen Karten und Plänen verknüpft sind, kostenlos erhältlich. 

Barbara Koll

barbara.koll@iserlohn.de 02371/217-2449 Statistikstelle Adresse | Details

Benjamin Rödiger

benjamin.roediger@iserlohn.de 02371/217-2447 Statistikstelle Adresse | Details