Iserlohner Rathaus
Easy-To-Read-Logo

Geld für Beerdigungen

Welche Hilfen es gibt

Das Bild zeigt ein Grab


Eine Person ist gestorben.

Die Person hatte nicht viel Geld.

Auch die Familie hat nicht viel Geld.

Dann gibt das Amt Geld für die Beerdigung.

Das Bild zeigt einige Geldscheine

Es gibt unterschiedlich viel Geld.

Es ist wichtig:

Wie viel Geld die Person hat.

Es gibt nur eine bestimmte Menge Geld.

Mehr bezahlt das Amt nicht.

Von wem gibt es das Geld?

Das Bild zeigt ein Haus mit der Aufschrift "Amt"

 

Der Tote bekam Hilfe von einem Amt:

  • Dann bezahlt dieses Amt auch die Hilfe.

Der Tote bekam keine Hilfe vom Amt:

  • Dann bezahlt das Amt vom Sterbe-Ort.

 

 

Wer bekommt die Hilfe?

Das Bild zeigt einen Geldschein, der überreicht wird

Die Hilfe bekommt die Person:

Wenn sie die Beerdigung zahlen muss.

Das sind die Personen:

  • die durch einen Vertrag den Auftrag haben
  • die Erben sind

  • der Vater von einem Kind, wenn die Mutter

    • bei der Schwangerschaft stirbt
    • bei der Geburt stirbt

  • Ehe-Partner, Kinder, Eltern

    • wenn die Erben nicht zahlen können

  • Ämter, wenn andere nicht zahlen

Das müssen Sie mitbringen

Das Bild zeigt ein Schreiben

Infos über:

  •  ihren Lohn oder Gehalt
  • was Sie gespart haben
  • was Sie erben
  • Infos über die Familie:
    o  
    Ehe-Partner
    o  
    Kinder
    o  
    Eltern
  • Sterbe-Urkunde
  • Rechnung von der Beerdigung
  • den ausgefüllten Antrag