Pressemitteilung der Stadt Iserlohn

VHS-Gesundheitsforum zum Thema „Auf der Suche nach dem Jungbrunnen – oder: Keine Angst vor dem Älterwerden“

Im Gesundheitsforum der Volkhochschule Iserlohn geht es am Mittwoch, 6. Oktober, von 19 bis 20.30 Uhr um das Thema „Auf der Suche nach dem Jungbrunnen – oder: Keine Angst vor dem Älterwerden“.

Auf der Grundlage neuerer Forschungsergebnisse erläutert Gesundheitsberaterin Martina Erlemann anschaulich verschiedene Ansätze, den Alterungsprozess aufzuhalten und sogar Zellen zu verjüngen. Die Teilnehmenden erhalten einen fundierten Überblick über diese Ansätze und erfahren praktische Möglichkeiten, den Alterungsprozess zu verlangsamen und möglichst lange fit und gesund zu bleiben.
Diplom-Psychologin Nadja U. Pesch übernimmt die Moderation.

Eine Teilnahme an der entgeltfreien Veranstaltung ist sowohl im Fanny-van-Hees Saal der VHS im Stadtbahnhof als auch online per Zoom möglich: Anmeldungen unter der Kursnummer 212_31002 (Präsenzvortrag im Fanny-van-Hees Saal, VHS Iserlohn) oder unter der Kursnummer 212_31002W (Online-Vortrag) nimmt die VHS Iserlohn, Bahnhofsplatz 2, gerne telefonisch unter 02371/ 217-1943, schriftlich per Anmeldekarte oder online unter www.vhs-iserlohn.de entgegen.

Bitte beachten: Da die Überprüfung der aktuell geltenden 3 G-Regel etwas Zeit beansprucht, wird zum Präsenzvortrag um Anwesenheit bereits ab 18.45 Uhr gebeten.