Pressemitteilung der Stadt Iserlohn

Stadt Iserlohn informiert rund um den neuen Standort des Wochenmarktes

Durch den geplanten Umbau des Schillerplatzes und die dortige künftige Baustelle muss der Wochenmarkt umziehen. Neuer Standort wird der Iserlohner Marktplatz. Dadurch kommt es zu folgenden Veränderungen:  

Die auf dem Marktplatz stehenden Lechner Figuren müssen aus Platzgründen für die Wochenmarktstände leider versetzt werden. Vielleicht findet sich noch eine Lösung die Figuren an einer anderen Stelle auf dem Marktplatz aufzustellen.

Während der Marktzeiten werden zudem die Poller in der Wasserstraße auf Höhe der Tiefgarageneinfahrt der Commerzbank eingesetzt, damit auch in dem Bereich der Wasserstraße in Richtung „Am Dicken Turm“ Marktstände aufgestellt werden können.

Außerdem wird es ein paar kleine Einschränkungen bei den Außenflächen der anliegenden Gastronomen am Marktplatz geben. Dazu wird das Ordnungsamt den direkten Kontakt mit den Betreibern suchen.

Eine erste Stellprobe wird es am kommenden Samstag, 5. März, nach dem Wochenmarkt geben. Die Stadt Iserlohn bittet um Entschuldigung, sollte es dann zu Einschränkungen im Bereich des Marktplatzes kommen.