Pressemitteilung der Stadt Iserlohn

Dienstag, 11. Dezember 2018

Richtfest der Gesamtschule Seilersee

Rund acht Monate vor der geplanten Fertigstellung feierte die Stadt Iserlohn am Samstag, 8. Dezember, gemeinsam mit dem ausführenden Bauunternehmen Goldbeck das Richtfest der Gesamtschule Seilersee in der Bismarckstraße. Neben der Schule mit einer Bruttogeschossfläche von rund 17 000 Quadratmetern entsteht eine neue, über 2 600 Quadratmeter große Sporthalle.

Der Goldbeck Geschäftsbereich Bauen im Bestand saniert das in die Jahre gekommene Gebäude von 1935, in dem zuletzt das private Aufbaugymnasium untergebracht war, und realisiert zusätzlich einen komplett neuen Anbau anstelle des ehemaligen Mitteltraktes sowie die 3-fach Schulsporthalle.

Im Bestandsgebäude werden unter anderem die Fenster erneuert, mehrgeschossige Fensterfassaden ergänzt und es wird für eine komplett neue Innenausrüstung (Elektroinstallation, Sanitäranlagen, Lüftung und Heiztechnik, Telekommunikation und Medientechnik sowie Einrichtung der Fachräume) gesorgt.

Der Neubau erhält viel Tageslicht durch große Fenster sowie eine Klinkerfassade. Zur Ausstattung gehören außerdem eine Mensaküche, eine Aula mit Bühnentechnik  sowie Aufzüge zur barrierefreien Erschließung der Stockwerke. Auch im Außenbereich bekommt die Schule ein neues Gesicht: So wird aus dem ehemaligen Parkplatz ein Schulhof für die Sekundarstufe I mit großzügigen Spielbereichen, der Neubau erhält eine begrünte Dachterrasse, die der Sekundarstufe II als eigenständiger Schulhofbereich zur Verfügung steht.

Daten und Fakten

Bebauungsplan

     

  • Aufstellungsbeschluss gem. § 13 a BauGB durch den Rat der Stadt Iserlohn am 15.03.2016
  • Satzungsbeschluss gem. § 10 (1) BauGB durch den Rat der Stadt Iserlohn am 04.04.2017
  • Rechtskraft gem. § 10 (3) BauGB am 20.09.2017
  •  

Beauftragung der Firma GOLDBECK Nord GmbH, Geschäftsbereich Bauen im Bestand, aus Bielefeld

Im nichtöffentlichen Teil seiner Sitzung am 04.04.2017 hat der Rat beschlossen, den Auftrag zur Errichtung der Gesamtschule Seilersee einschließlich der 3-fach Schulsporthalle am Standort Seilersee an die Firma GOLDBECK Nord GmbH, Geschäftsbereich Bauen im Bestand, aus Bielefeld zum Komplettpreis von rund 29,4 Millionen Euro zu vergeben. Grundlage dieser Auftragsvergabe war ein aufwendiges europaweites Ausschreibungs- und Verhandlungsverfahren mit vorgeschaltetem Teilnahmewettbewerb.

Oberbauleitung

Zuständiger Bauleiter beim Kommunalen Immobilien Management der Stadt Iserlohn ist Diplom-Ing. Martin Bürger-Neumann, Leiter der Abteilung Baumanagement

Projektsteuerung

     

  • Iwb Ingenieurgesellschaft mbH Braunschweig
  •  

Baugenehmigung

     

  • Baugenehmigung Sporthalle erteilt am 26.09.2017
  • Baugenehmigung Gesamtschule erteilt am 27.09.2017
  •  

Bauphase

     

  • Baubeginn - Entkernung / Abriss am 08.01.2018
  • Richtfest am 08.12.2018
  • Geplante Inbetriebnahme von Gesamtschule und Sporthalle Juli 2019
  •  

Baukosten – brutto (ohne Baunebenkosten, Gebühren…)

     

  • Schulgebäude 23 962 466,49 Euro
  • Sporthalle   5 427 705,43 Euro
  •  

Dateien:
196595P.jpg326 Ki
196594P.jpg235 Ki
Richtfest Gesamtschule Seilersee

Im neu erstellten Anbau entstehen unter anderem eine Mensa samt Küche und eine Aula mit Bühnentechnik.

Richtfest Gesamtschule Seilersee

Dem Richtspruch durch Dachdeckermeister Jens Hilker folgte das symbolische Einschlagen des Zimmermannnagels durch Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens.