Pressemitteilung der Stadt Iserlohn

Mittwoch, 07. August 2019

Sechzehn neue Auszubildende bei der Stadtverwaltung Iserlohn

Die Stadt Iserlohn freut sich über sechzehn junge Leute, die in diesem Jahr eine Ausbildung bei der Stadtverwaltung und ihren Einrichtungen beginnen. Am Donnerstag, 1. August, begrüßte Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens gemeinsam mit Ausbildungsleiterin Carmen Malkus die neuen „Azubis“ offiziell und wünschte ihnen einen guten Start in das Berufsleben und einen erfolgreichen Ausbildungsverlauf.

Nach der Begrüßung hatten die Nachwuchskräfte Gelegenheit, sich untereinander und die Stadtverwaltung mit ihren Einrichtungen kennen zu lernen. Sie besuchten unter anderem die Feuerwehr und das Floriansdorf sowie das Parktheater. An weiteren “Kennenlern-Tagen” stehen eine Führung durch die Rathäuser mit der Jugend- und Auszubildendenvertretung sowie Besuche unter anderem im Stadtmuseum und beim Märkischen Stadtbetrieb Iserlohn / ­­Hemer auf dem Programm.

Die Besonderheit in diesem Jahr ist, dass zwei Ausbildungen in Teilzeit absolviert werden. Dabei wird die Arbeitszeit reduziert, jedoch die Berufsschule in vollem Umfang besucht. Dies ermöglicht den Auszubildenden private Pflichten mit ihrer Ausbildung zu vereinen.

Das sind die neuen Auszubildenden der Stadt Iserlohn:

Sandra Nelson, Chiara Jüdt, Maximilian Müller und Dennis Pilecki absolvieren eine praxisintegrierte Ausbildung zum Erzieher bzw. zur Erzieherin.

Franziska Goniwiecha und Christian Blume werden zu Verwaltungsfachangestellten ausgebildet. Während ihrer Ausbildung durchlaufen sie verschiedene Abteilungen und Bereiche im Rathaus.

Raul Lupascu erlernt beim Bereich EDV den Beruf des Fachinformatikers mit der Fachrichtung Systemintegration.

Im Parktheater absolviert Andreas Demke die Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik.

Christin Guschmieder wird beim Stadtmarketing zur Mediengestalterin Digital & Print, Fachrichtung Gestaltung und Technik, ausgebildet.

Marvin Moog erlernt im Bereich Bodenmanagement den Beruf des Geomatikers.

Noemi Gysbers wird in der Stadtbücherei zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek, ausgebildet.

Den mittleren Beamtendienst haben Leon Abduloski und Lisa Troche als Stadtsekretäranwärter angetreten.

Eileen Rustemeyer absolviert ab 1. September ein Duales Studium Soziale Arbeit (Bachelor of Arts), bei dem sich Vorlesungsphasen in der Hochschule und Praxisphasen bei der Stadt Iserlohn abwechseln. Miriam Kleinbeck und Lukas Kroll sind bereits Mitarbeiter der Stadtverwaltung und beginnen ebenfalls ab 1. September ein Duales Studium als Stadtinspektoranwärter (Bachelor of Laws), bei dem sie im Wechsel mit Vorlesungsphasen verschiedene Bereiche der Verwaltung durchlaufen werden.

Dateien:
205793P.jpg432 Ki
Auszubildende 2019

Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens (l.) begrüßte zusammen mit Ausbildungsleiterin Carmen Malkus (r.) die neuen Auszubildenden im Iserlohner Rathaus.