Iserlohner Rathaus

Pressemitteilung der Stadt Iserlohn

Mittwoch, 11. September 2019

Wettbewerb des Integrationsrates 2019 „Es geht nur gemeinsam“ Bewerbungen noch bis 30. September möglich

Auch in diesem Jahr schreiben der Integrationsrat und die Stadt Iserlohn unter dem Motto „Es geht nur gemeinsam“ den Preis des Integrationsrates aus.
„In Iserlohn engagieren sich zahlreiche Menschen, Vereine und Organisationen mit Projekten, Maßnahmen und Aktionen für die Integration und Partizipation von und mit Menschen mit Zuwanderungsgeschichte. Diese vorbildliche und nachhaltige Integrationsarbeit soll durch den Integrationspreis gewürdigt werden“, erklärt Erbil Eren, Vorsitzende des Integrationsrates der Stadt Iserlohn.

Der mit einem Preisgeld in Höhe von 1 000 Euro dotierte Preis soll Maßnahmen und Aktivitäten mit migrationswirksamer- und fördernder Wirkung besonders würdigen. Ausdrücklich angesprochen fühlen sollen sich auch all diejenigen, die eine neue Projektidee haben, die auf den Weg gebracht werden soll.

Noch bis zum 30. September können Bewerbungen und Vorschläge an die Stadt Iserlohn, Bereich Generationen und Soziales, Schillerplatz 7, 58636 Iserlohn, gerichtet werden.

Für weitere Informationen können sich Interessierte an die Geschäftsführerin für den Integrationsrat, Manuela Schmidt, Telefon 02371 / 217-1243, E-Mail: Schmidt@iserlohn.de, wenden.