Pressemitteilung der Stadt Iserlohn

Montag, 16. März 2020

Coronavirus: Alle Kultureinrichtungen der Stadt Iserlohn geschlossen

Wie bereits berichtet, bleiben auf Beschluss des Verwaltungsvorstandes alle Kultureinrichtungen der Stadt Iserlohn bis zum Ende der Osterferien geschlossen. Mit dieser Vorsichtsmaßnahme soll ein weiterer Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus geleistet werden.

Die im Parktheater Iserlohn ausfallenden Vorstellungen werden im Herbst nachgeholt. Die neuen Termine werden zeitnah mitgeteilt. Kunden und Abonnenten müssen sich nicht melden, sie werden per E-Mail oder Post informiert. Wer Ersatztermine nicht wahrnehmen kann, kann Eintrittskarten gegen Gutscheine umtauschen. Dies ist aus organisatorischen Gründen wieder möglich ab Mittwoch, 18. März. Das Kulturbüro bittet darum, für den Tausch die Tickets bzw. Abo-Ausweise mit den entsprechenden Wünschen und Adressangaben ausschließlich per Post zuzusenden, um die aktuellen Verhaltensvorgaben zur Viruseindämmung einzuhalten.

Das Stadtarchiv Iserlohn ist ebenfalls bis zum Ende der Osterferien geschlossen. Für Informationen oder Anfragen ist es telefonisch unter der Rufnummer 02371 / 217-1921 oder per E-Mail unter archiv@iserlohn.de erreichbar.

Die Stadtbücherei in Iserlohn und die Zweigstelle Letmathe teilen mit, dass die Leihfristen der zurzeit entliehenen Medien aufgrund der Schließung entsprechend verlängert werden. Es entstehen in dieser Zeit keine zusätzlichen Kosten. Die Ausleihe von E-Medien über die "Onleihe24" ist auch während der Schließungszeit möglich. Für weitere Fragen und Informationen ist das Büchereiteam unter der Telefonnummer 02371 / 217-1925 erreichbar.

Bei der Volkshochschule Iserlohn findet kein Unterrichtsbetrieb statt. Von dieser Regelung sind auch die Schulabschluss-Kurse im Zweiten Bildungsweg, die Fremdsprachenberatungen, Integrationskurse und Bildungsberatungen sowie geplante Exkursionen innerhalb Deutschlands betroffen. Die betroffenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die gegenwärtig einen Kurs besuchen oder für die nähere Zukunft gebucht haben, erhalten in den nächsten Tagen per E-Mail weitere Informationen und können sich über die Homepage der VHS (www.vhs-iserlohn.de) informieren.

Bei der Musikschule Iserlohn entfallen sämtliche Unterrichte, Kurse und Ensembles in der Hauptstelle Iserlohn, der Zweigstelle Letmathe und der Außenstelle Obere Mühle. Alle Veranstaltungen, auch Klassenvorspiele, entfallen vollständig oder werden später nachgeholt. Kurse, die in allgemeinbildenden Schulen oder Kitas gegeben werden, entfallen ebenfalls. Für alle ausfallenden Unterrichte wird das Unterrichtsentgelt nicht erhoben bzw. mit der nächsten Quartalsrechnung zurückerstattet. Anmeldungen für die neuen, nach den Osterferien beginnenden Eltern-Kind-Kurse und das Instrumentenkarussell bleiben nach dem derzeitigen Stand weiterhin möglich. Die Verwaltung der Musikschule bleibt während der Schließung für Iserlohn und Letmathe erreichbar unter Telefon 02371 / 217-1953 sowie per E-Mail an musikschule@iserlohn.de.

Ebenso geschlossen bleiben die Museen der Stadt Iserlohn. Alle geplanten Führungen (inkl. Luftschutzstollen) und Aktionen für Kinder fallen aus bzw. werden verschoben. Für weitere Fragen und Informationen ist das Museumsteam telefonisch unter den Rufnummern 02371 / 217-1960 und -1961 oder per E-Mail an museum@iserlohn.de zu erreichen.

Auch die Städtische Galerie Iserlohn bleibt bis zum Ende der Osterferien geschlossen. Alle geplanten Führungen werden verschoben.