Pressemitteilung der Stadt Iserlohn

Freitag, 16. Oktober 2020

Jugendamt im Hansahaus ab Mittwoch mit zentralem Besucher-Empfang - neue Öffnungszeiten

Ab dem kommenden Mittwoch, 21. Oktober, und damit zwei Tage später als ursprünglich angekündigt, werden Besucherinnen und Besucher des Jugendamtes am Front-Office im Erdgeschoss des neuen Domizils im Hansahaus (Hans-Böckler-Straße 25) in Empfang genommen. In diesem neuen Service- und Kundenbereich mit sich anschließenden kleinen Büroeinheiten können dann Erstberatungen stattfinden bzw. Termine für Folgegespräche vereinbart werden. Terminvereinbarungen sind auch über die zentrale Telefonnummer des Jugendamtes 02371 / 217-2100 und demnächst auch über ein Terminbuchungssystem möglich.

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendamtes sind natürlich weiterhin über ihre bisherigen Durchwahlnummern zu erreichen. Wer ein Beratungsgespräch mit seinem Sachbearbeiter bzw. seiner Sachbearbeiterin vereinbart hat, wird beim Termin im Erdgeschoss abgeholt.

Öffnungszeiten und Kontakt
Das Jugendamt hat ab sofort folgende neue Öffnungszeiten: montags, mittwochs und freitags von 9 bis 12 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 14 bis 17 Uhr. Telefonisch ist es unter der zentralen Telefonnummer 02371 / 217-2100 zu erreichen sowie per E-Mail unter jugendamt@iserlohn.de. Die Postadresse ändert sich nicht. Sie lautet weiterhin Stadt Iserlohn, Jugendamt, Postfach, 58634 Iserlohn.

Parkgelegenheiten für Besucher gibt es unter anderem im Parkhaus City (Kurt-Schumacher-Ring), auf dem Parkplatz Trift (Baarstraße / Ecke Trift) sowie im Parkhaus am Stadtbahnhof.

Wer mit dem Bus zum Hansahaus möchte, kann es über die in der Nähe liegenden Haltestellen Ohl, Unnaer Platz und Hauptpost erreichen. Auch der Stadtbahnhof liegt nur wenige Gehminuten entfernt.