Iserlohner Rathaus

Pressemitteilung der Stadt Iserlohn

Mittwoch, 16. März 2011

"Soziale Stadt - Südliche Innenstadt": Sprechzeiten von Fachleuten im Quartiersbüro

Vor gut einem Monat nahm das Quartiersbüro beim Projekt "Soziale Stadt - Südliche Innenstadt" in der Peterstraße 8 bis 10 seine Arbeit auf. Mehr als fünfzig Anwohner und andere Interessierte haben das Büro bislang aufgesucht, um sich über das Projekt informieren zu lassen oder Anregungen zu geben.

Anknüpfend an die in der vergangenen Woche stattgefundene Bürgerwerkstatt zur "Rahmenplanung Obere Mühle" steht an diesem Freitag, 18. März, Prof. P. Jahnen vom Planungsbüro Heinz Jahnen Pflüger aus Aachen, der die Veranstaltung moderierte, von 10.00 bis 17.00 Uhr im Quartiersbüro allen Interessierten für Gespräche zur Verfügung. Olaf Pestl, Leiter des Ressorts Planen, Bauen, Umwelt- und Klimaschutz, ist am Donnerstag, 24. März, von 16.00 bis 18.00 Uhr als Ansprechpartner vor Ort.

Zudem finden zudem weitere Sprechstunden unter anderem von Vertretern städtischer Beiräte sowie Mitarbeitern der Stadt zu den Themen Integration, Ehrenamt, Behinderung, Kinder- und Jugendliche und Senioren statt. Alle interessierten Einwohnerinnen und Einwohner sind herzlich zum Besuch des Quartiersbüros und der "Sprechstunden" eingeladen. Hier die Termine:

  • Donnerstag, 17. März, 16.00 bis 18.00 Uhr: 
    Ercan Atay, Vorsitzender des Integrationsrates
  • Freitag, 1. April, 10.00 bis 12.00 Uhr: 
    Rainer Stoye von “Continue” - dem ehrenamtlichen Dienst der Stadt
  • Dienstag, 5. April, 10.00 bis 12.00 Uhr: 
    Hans-Georg Schreiber, Leiter des Bereiches Integration und Aufenthaltsrecht der Stadt Iserlohn
  • Donnerstag, 7. April, 14.00 bis 16.00 Uhr: 
    Stefan Haacke, Vorsitzender des Beirates für Menschen mit Behinderung
  • Donnerstag, 7., und 14. April, jeweils 16.00 bis 18.00 Uhr: 
    Petra Lamberts, Kinder- und Jugendbeauftragte der Stadt Iserlohn
  • Montag, 18. April, 14.00 bis 16.00 Uhr: 
    Reinhold Werner, Geschäftsführer des Seniorenbeirates der Stadt Iserlohn
  • Mittwoch, 11. Mai, 14.00 bis 16.00 Uhr: 
    Frank Finkeldei, Seniorenbeauftragter der Stadt Iserlohn

Während der Sprechzeiten der Kinder- und Jugendbeauftragten werden auch Anmeldungen zum Ferienprojekt “Ferien im Iserlohner Süden” für Kinder ab dem zweiten Schuljahr bis dreizehn Jahre entgegen genommen. Das Projekt läuft in den Sommerferien vom 25. Juli bis 12. August. Die Teilnahme kostet vierzig Euro pro Woche inklusive Verpflegung.
Das Quartiersbüro ist telefonisch zu erreichen unter der Rufnummer 02371 /  3512520.