Iserlohner Rathaus

Pressemitteilung der Stadt Iserlohn

Montag, 11. Juli 2011

Projekt Soziale Stadt: 1. Quartiersforum Südliche Innenstadt / Obere Mühle am 15. Juli

 

Die Stadt Iserlohn informiert zukünftig vierteljährlich im Quartiersforum zum Projekt Soziale Stadt Iserlohn über aktuelle Maßnahmen im Bereich Südliche Innenstadt / Obere Mühle. Das Quartiersforum ist der ideale Platz für Bürgerinnen und Bürger, die sich in den Dialog der Stadterneuerung im Rahmen der Sozialen Stadt Iserlohn einbringen möchten. Die Teilnehmer können aktuelle Planungen diskutieren und Änderungswünsche benennen. Außerdem nehmen die Moderatoren Wünsche für Kurzreferate zu Themen der Stadtentwicklung entgegen, zu denen sie kompetente Referenten zu einem der folgenden Forentermine einladen.

 

Das 1. Quartiersforum findet statt am Freitag, 15. Juli, von 18.00 bis 19.30 Uhr im Quartiersbüro Peterstraße 8 - 10. Themen sind die Verbesserung des "Freiraums Hardt", die Belebung des Freizeitareals "In der Läger" und Mitteilungen des Quartiersmanagements. Außerdem gehört das "offene Mikrofon" zu jedem Quartiersforum: Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, Mitteilungen auszusprechen oder allgemeine Anregungen an die Stadt Iserlohn zu geben. Am Quartiersforum nehmen auch Olaf Pestl, Leiter des Ressorts Planen, Bauen, Umwelt- und Klimaschutz und Projektleiterin Gabriele Bilke teil. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Quartiersforum ist eine Maßnahme der Bürgerbeteiligung im Rahmen des Projektes Soziale Stadt Iserlohn - Südliche Innenstadt / Obere Mühle. Zwischen 2011 und 2015 wird das Gebiet durch zahlreiche städtebauliche und soziale Projekte aufgewertet. Weitere Informationen gibt’s im Quartiersbüro unter der Rufnummer 02371 / 3512520 und im Internet unter www.soziale-stadt-iserlohn.de.