Iserlohner Rathaus

Pressemitteilung der Stadt Iserlohn

Donnerstag, 24. November 2011

Am Donnerstag Sprechstunde des Beirates für Menschen mit Behinderung im Quartiersbüro

Zu einer weiteren Sprechstunde des Beirates für Menschen mit Behinderung sind alle Interessierten am Donnerstag, 1. Dezember, von 16.00 bis 17.30 Uhr herzlich eingeladen ins Quartiersbüro Südliche Innenstadt / Obere Mühle an der Peterstraße 8 - 10. Frank Finkeldei, Geschäftsführer des Beirates, steht dann gemeinsam mit Vorstandsmitgliedern der Lebenshilfe Mark-Ruhr für Informationen und Gespräche zur Verfügung. Im Mittelpunkt steht das Thema "Geistige Behinderungen". Besucher der Sprechstunde können zum Beispiel Hilfsangebote für ein selbstbestimmtes Leben besprechen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Sprechstunde des Beirates für Menschen mit Behinderung ist Teil des Dialoges zwischen Stadtverwaltung und Bewohnern des Gebietes Südliche Innenstadt / Obere Mühle. Im Rahmen des Projektes "Soziale Stadt Iserlohn" werden dort bis 2015 zahlreiche soziale und städtebauliche Vorhaben umgesetzt.

Weitere Informationen gibt es im Quartiersbüro unter Telefon 02371 / 3512520 und im Internet unter www.soziale-stadt-iserlohn.de.