Iserlohner Rathaus

Pressemitteilung der Stadt Iserlohn

Donnerstag, 12. Januar 2012

Projekt Soziale Stadt: Wohnen und Arbeiten im Quartier Südliche Innenstadt / Obere Mühle - Bürgersprechstunde mit Ressortleiter Olaf Pestl

Im Rahmen des Projektes Soziale Stadt Iserlohn findet am Mittwoch, 18. Januar, von 16.30 bis 17.30 Uhr die nächste Sprechstunde mit Olaf Pestl, Leiter des städtischen Ressortleiters Planen, Bauen, Umwelt- und Klimaschutz, statt. Das Schwerpunktthema im Quartiersbüro an der Peterstraße 8 - 10 wird dieses Mal das Wohnen und Arbeiten im Gebiet Südliche Innenstadt / Obere Mühle sein.

Seit Jahrhunderten wurde in Iserlohn Metall verarbeitet. Der Bereich "Obere Mühle" ist einer der ältesten Industriestandorte in Iserlohn und beherbergt auch heute noch einige Arbeitsstätten. Ebenso befanden sich in diesem Bereich Wohnhäuser von Arbeiterfamilien und Handwerkern sowie repräsentative Fabrikantenvillen.

Welche Schwierigkeiten, aber auch welche positiven Seiten gibt es heute' Wie kann die Stadt die Nachbarschaft und die lokale Ökonomie in diesem Viertel stärken' - Zu diesen und anderen Fragen steht Olaf Pestl den Bewohnern des Quartiers und allen Interessierten für Gespräche und Meinungsaustausch zur Verfügung.

Die Sprechstunden von Olaf Pestl sind Teil der Bürgerbeteiligung beim Projekt Soziale Stadt Iserlohn. Im Rahmen des Projektes wird das Quartier Südliche Innenstadt / Obere Mühle bis 2015 städtebaulich und sozial aufgewertet. Weitere Informationen gibt es im Quartiersbüro unter der Telefonnummer 02371/3512520 oder im Internet unter www.soziale-stadt-iserlohn.de