Iserlohner Rathaus

Pressemitteilung der Stadt Iserlohn

Donnerstag, 19. Januar 2012

Projekt Soziale Stadt: Informationen zum Förderprogramm für Haus- und Hofflächen am 26. Januar

Am Donnerstag, 26. Januar, von 17.00 bis 19.00 Uhr informieren Fachleute der Stadt Iserlohn im Quartiersbüro, Peterstraße 8 - 10, über das Förderprogramm für Haus- und Hofflächen im Gebiet Südliche Innenstadt / Obere Mühle.
Im Rahmen des Projektes Soziale Stadt Iserlohn beraten Ulrich Zimmer und Thorsten Wattenberg von der Abteilung Stadterneuerung alle interessierten Hauseigentümer über Fördermöglichkeiten bei Fassadenverschönerungen und Aufwertungen von Innenhöfen.  Unterstützt werden sie von Martin Wulf, Energieberater bei der Verbraucherzentrale, zum Beispiel bei Fragen zur energetischen Gebäudemodernisierung und zu Fördermöglichkeiten durch die KfW-Bank. 

Interessierte erhalten die Förderbedingungen und Antragsunterlagen zum städtischen Förderprogramm direkt im Quartiersbüro oder können sie im Internet unter www.soziale-stadt-iserlohn.de herunter laden.

Das Förderprogramm für Haus- und Hofflächen dient der Wohnumfeldverbesserung  im Quartier Südliche Innenstadt / Obere Mühle. Im Rahmen des Projektes Soziale Stadt Iserlohn wird der Bereich bis 2015 städtebaulich und sozial aufgewertet. Weitere Informationen gibt es im Internet oder telefonisch im Quartiersbüro unter der Rufnummer 02371/3512520.