Iserlohner Rathaus

Pressemitteilung der Stadt Iserlohn

Mittwoch, 11. April 2012

Projekt Soziale Stadt: 4. Quartiersforum Südliche Innenstadt / Obere Mühle am 19. April

Die Stadt Iserlohn informiert vierteljährlich im Quartiersforum zum Projekt Soziale Stadt Iserlohn über aktuelle Maßnahmen im Bereich Südliche Innenstadt / Obere Mühle. Am Donnerstag, 19. April, von 17.30 bis 19.00 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen zum 4. Quartiersforum im Quartiersbüro an der Peterstraße 8 - 10. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dieses Mal steht das Thema Sicherheit im Stadtteil auf der Tagesordnung. Das Quartiersforum greift damit ein Wunschthema der Bewohner auf und geht den Fragen nach "Fühlen Sie sich im Gebiet Südliche Innenstadt / Obere Mühle sicher'", "Wenn nein, wo fühlen Sie sich unsicher oder was beunruhigt Sie'". Polizei und Ordnungsamt berichten aus ihrer Arbeit und freuen sich über Anregungen der Bewohner des Stadtteils. Jeder, der möchte, erhält die Chance, seine Eindrücke mitzuteilen.

Am Ende der Veranstaltung haben die Forumsbesucher wieder die Möglichkeit, Ankündigungen oder Einladungen auszusprechen, Beschwerden öffentlich zu machen oder Mitstreiter für eigene Ideen zu suchen.

Das Quartiersforum ist eine Maßnahme der Bürgerbeteiligung im Rahmen des Projektes Soziale Stadt Iserlohn. Es bietet den Bewohnern des Bereiches Südliche Innenstadt / Obere Mühle und allen Interessierten die Möglichkeit, sich in den Dialog der Stadterneuerung im Quartier einzubringen, aktuelle Planungen zu diskutieren und Änderungswünsche zu benennen. Zwischen 2011 und 2015 wird der Bereich durch zahlreiche städtebauliche und soziale Projekte aufgewertet. Weitere Informationen gibt es im Quartiersbüro unter der Rufnummer 02371 / 3512520 und im Internet unter www.soziale-stadt-iserlohn.de