Iserlohner Rathaus

Pressemitteilung der Stadt Iserlohn

Montag, 04. Juni 2012

Projekt Soziale Stadt: Vierte Ausgabe der Stadtteilzeitung liegt vor

 

Die Stadtteilzeitung “Mein Viertel“ ist im Mai 2012 zum vierten Mal im Soziale Stadt-Fördergebiet Südliche Innenstadt / Obere Mühle erschienen. In dieser Ausgabe liegt das neue Stadtteillogo als Aufkleber bei. Das Logo wurde aus drei Vorschlägen von den Bewohnern des Quartiers ausgewählt. Es repräsentiert das Gebiet mit den Bereichen Landschaft, Wohnen und Arbeiten.

 

Während bisher Einrichtungen, Vereine und Geschäfte des vielfältigen Viertels vorgestellt wurden, finden die Leser in der aktuellen Ausgabe unter anderem Artikel über das Service-Büro “Ambulant Betreutes Wohnen” der AWO, Deutschkurse oder die Frühförderung von Babys. Nicht zu kurz kommt wie gewohnt das Thema Integration, beispielsweise durch das Vorstellen einer Integrationsbegleiterin. Außerdem gibt es Informationen über die “Iserlohner Stadtmusikanten” , die historische Hardtstraße oder eine im Quartier ansässige Goldschmiede-Werkstatt. Die 28 Seiten der Zeitung bieten auch Platz für die Vorstellung von Maßnahmen der Sozialen Stadt im Gebiet. Zum Beispiel können dieses Mal Details zum Filmprojekt oder zu den Umweltaktionstagen nachgelesen werden.

Auch die vierte Ausgabe der kostenlosen Zeitung wurde an alle Haushalte im Gebiet Südliche Innenstadt / Obere Mühle verteilt. Darüber hinaus liegt sie in der Stadtbücherei, in den Rathäusern sowie im Quartiersbüro, Peterstraße 8 - 10, zum Mitnehmen aus.

Die Stadtteilzeitung ist Teil der Öffentlichkeitsarbeit im Projekt “Soziale Stadt Iserlohn”, Südliche Innenstadt / Obere Mühle. Im Rahmen des Städtebau-Förderprogramms Soziale Stadt wird der Stadtteil bis 2015 städtebaulich und sozial aufgewertet.
Weitere Informationen gibt es bei Tabea Rössig im Quartiersbüro, Telefon 02371 / 3512520, oder im Internet unter www.soziale-stadt-iserlohn.de.