Bunte Holzwürfel mit dem Wort "Events"

Benefizkonzert der Big Band der Bundeswehr

Big Band der Bundeswehr/Presseabteilung
Big Band der Bundeswehr/Presseabteilung

Open-Air auf dem Fritz-Kühn-Platz

Kurzinfo:

Spendensammlung unter freiem Himmel zugunsten des Kinder-Hospizdienst "Kleine Raupe"

Am Donnerstag, 4. Juni 2020 erwartet die Stadt Iserlohn ein wahres Soundspektakel unter freiem Himmel. Die Big Band der Bundeswehr, unter der Leitung von Bandleader Oliver Chadik, wird zum ersten Mal ein Open-Air-Benefizkonzert auf dem Fritz-Kühn-Platz geben. Zwar tritt die Einheit aus Euskirchen an diesem Abend uniformiert an, von traditioneller Marschmusik fehlt allerdings jede Spur.


Das Stadtmarketing Iserlohn hat das besondere Ensemble eingeladen, um ein eindrucksvolles Konzert aus den Genres Swing, Rock und Pop mit vielen Überraschungen und Emotionen mit besonderen Spezialeffekten und greifbarer Spielfreude zu geben.


Der Eintritt ist frei, jedoch wird statt Gage für das Kinderhospiz „Die kleine Raupe“ gesammelt. „Prominente Vertreter aus Iserlohn und Umgebung werden durch das Publikum laufen und für diesen gemeinnützigen Zweck die Spenden entgegen nehmen“, so Stadtmarketingleiter Dirk Matthiessen. „Neben der schwungvollen, musikalischen Show werden natürlich auch Iserlohner Gastronomen bei diesem besonderen Stehkonzert vertreten sein, die für Getränke und Speisen sorgen. Dabei rechnen wir mit etwa 2500 Zuschauern an einem lauen Sommerabend“, führt Matthiessen weiter fort und freut sich, dass der stv. Bürgermeister Thorsten Schick bereits die Schirmherrschaft der Veranstaltung übernommen hat.


Bereits im vergangenen Jahr hatte es Vorgespräche zu einem geplanten Konzert mit der Big Band der Bundeswehr in der Kaserne in Euskirchen gegeben. „Nun konnten wir endlich einen Termin für uns gewinnen und sind sehr gespannt auf die 24 Profimusiker.“


Jeder Musiker des Unterhaltungsensembles ist Berufssoldat und ein virtuoser Künstler an seinem Instrument. Neben den großartigen Gesangsstimmen von Susan Albers, Jemma Endersby und Marco Paulo Matias wird die Big Band der Bundeswehr von einem achtköpfigen Technikteam begleitet, das die hochkomplexe Tourplanung und den logistischen Aufwand koordiniert und betreut.


Bereits 1971 beauftragte der damalige Verteidigungsminister und spätere Bundeskanzler Helmut Schmidt eine Zusammenstellung von Musikern, die „modernen Sound für eine moderne Armee“ schaffen sollte. Bis heute überzeugt die über 40 Jahre junge Musikeinheit seit ihrer Gründung nicht nur national, sondern auch als Swing-Formation in Moskau, New York, Oslo oder Rio Janeiro auf internationalen Bühnen.


Nun wird das Ensemble in Iserlohn eindrucksvoll unter Beweis stellen, dass sie die „bekannteste und beliebteste“ Einheit der Bundeswehr ist.


Termine

Donnerstag, 04.06.2020 18:00 - 22:00 Uhr

Preise

Eintritt frei

Veranstalter

Stadtmarketing Iserlohn
Dirk Matthiessen
Rathaus 1
58636 Iserlohn

Telefon: 02371 217 1005
E-Mail des Veranstalters



Veranstaltungsort

Fritz-Kühn-Platz

58636 Iserlohn


Zentraler Platz mit Bauernkirche, Stadtmuseum, Post- und Handwerksmuseum, Spielplatz, Veranstaltungsgelände, Obere Stadtkirche




Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

fussläufig von Innenstadt und Bahnhof in weniger als 5 min zu erreichen



Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück

Veranstaltungen

Lade Kalender...