Bunte Holzwürfel mit dem Wort "Events"

Ausstellung: „Gloger & Schroll - Malerei und Skulpturen“

Kurzinfo:

Der bildende Künstler Hartmut F. K. Gloger und die Hagener Holzbildhauerin Waltraud Schroll stellen im Parktheater Iserlohn gemeinsam Malerei, Radierungen und Zeichnungen sowie unterschiedliche Skulpturen verschiedener Serien aus. 

Die heutige Bildsprache des 1954 in Heepen geborene bildenden
Künstlers Hartmut F. K. Gloger ist von Mythologie, Religion, Geschichte
und Literatur beeinflusst. Gern nutzt er unterschiedliche Techniken um
die Bandbreite seines Ausdrucks zu variieren. Mit den Kupfer-Kaltnadel-
Radierungen erschließt er seit 1998 das Oberthema „MinoTaurus“,
Mythologie und Sage aus der Kulturgeschichte Kretas, in einem Spannungsfeld zwischen Jungfrau und Stier. In der Ausstellung im Parktheater Iserlohn zeigt Hartmut F. K. Gloger Malerei, Radierungen und
Zeichnungen der letzten 20 Jahre seines Schaffens.

Seit mehr als 25 Jahren bereichert die Hagener Holzbildhauerin Waltraud
Schroll die südwestwestfälische Kunstszene mit ihren Arbeiten. Vielleicht
umschreibt der Begriff „nature artist“ die Künstlerin und ihr Schaffen
im Wortsinn besonders präzise. Waltraud Schroll geht es um die Natur
und um die kreative Auseinandersetzung mit ihr. Heimische Hölzer
sind das Ausgangsmaterial ihrer Arbeit. Ihr Ziel ist die Übersetzung des
Natürlichen in die Ästhetik des Kunstvollen. Dieser Weg erscheint dem
Betrachter ihrer Arbeiten so fließend, so konsequent und folgerichtig, als
habe das ursprüngliche Holz förmlich auf diese seine Wandlung nur gewartet.
In der Ausstellung im Parktheater Iserlohn zeigt Waltraut Schroll
unterschiedliche Skulpturen verschiedener Serien.


Termine

Donnerstag, 11.10.2018 18:30 - 21:00 Uhr

Weitere Termine anzeigen

Samstag, 13.10.201818:30 - 21:00 Uhr
Donnerstag, 25.10.201819:00 - 22:00 Uhr
Sonntag, 04.11.201818:00 - 21:00 Uhr
Freitag, 09.11.201819:00 - 22:00 Uhr
Samstag, 10.11.201810:00 - 07:00 Uhr
Sonntag, 11.11.201814:00 - 16:00 Uhr
Mittwoch, 14.11.201819:00 - 22:00 Uhr
Donnerstag, 15.11.201819:00 - 22:00 Uhr
Freitag, 16.11.201819:00 - 22:00 Uhr
Samstag, 17.11.201819:00 - 22:00 Uhr
Sonntag, 18.11.201814:00 - 15:30 Uhr

Preise

Eintritt frei

Die Ausstellung ist an allen Vorstellungstagen - jeweils eine Stunde vor Beginn - oder nach Absprache mit dem Kulturbüro Iserlohn (02371 - 217 1918) zu besichtigen.

Veranstalter

Kulturbüro Iserlohn
Theodor-Heuss-Ring 24
58636 Iserlohn

Telefon: 02371/217-1819
Telefax: 02371/217-1914
E-Mail des Veranstalters
Webseite des Veranstalters


Veranstaltungsort

Parktheater Iserlohn
Alexanderhöhe
58644 Iserlohn

Telefon: 0 23 71 / 2 17 - 18 19
Telefax: 0 23 71 / 2 17 - 18 22
E-Mail des Veranstaltungsorts
Webseite der Veranstaltungsorts

Barrierefreiheit

  • Zugang barrierefrei
Details zur Barrierefreiheit:

Stellplätze, Aufzug, Zugang mit Rollstuhl, Behinderten-WC




Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück

Veranstaltungen

Lade Kalender...