Bunte Holzwürfel mit dem Wort "Events"

Alice im Wunderland

21-22_alice-im-wunderland_by_yara-joy-eckstein_web

Familienstück mit Motiven von Lewis Carroll

Text: Uta Preuße

Regie: Matthias Hay

Für Zuschauer ab 5 Jahren

Die Geschichte von Alice im Wunderland nach dem Kinderbuch von

Lewis Carroll ist hinlänglich bekannt: Alice folgt einem weißen Kaninchen

und gelangt auf wundersame Weise ins aufregende Wunderland.

Dort trifft sie auf viele merkwürdige Bewohner wie zum Beispiel

den verrückten Hutmacher und die freche Grinsekatze. Auch

das weiße Kaninchen, das stets in Eile ist, taucht immer wieder auf.

Alice schrumpft und wächst, feiert Nicht-Geburtstage und findet sich

schließlich zum großen Showdown beim Krocketspiel gegen die

grausame Herzkönigin wieder.

Dies alles ist natürlich auch Teil dieser Version des Kinderbuchklassikers.

Natürlich mit vielen lustigen Einfällen, einer modernen Sprache

und viel Musik – so wie man es vom Schauspielensemble Iserlohn

kennt. Aber etwas ist anders. Nach zweijähriger coronabedingter Pause

zeigt das Schauspielensemble Iserlohn als erste Inszenierung eine

verkürzte Ausgabe von „Alice im Wunderland“. Durch die besondere

Erzählweise werden kleine und große Zuschauer nichts vermissen.

Versprochen! 2023 wird das Stück dann in einer großen Inszenierung

gezeigt. So hat das Publikum die Möglichkeit, die liebgewonnenen

Charaktere und ihre Lieder wieder zu erleben und kann sich gleichzeitig

schon jetzt auf neue spannende und lustige Episoden freuen!

Termine

  • 29.05.22 15:00 Uhr