Bunte Holzwürfel mit dem Wort "Events"

EIN IRGENDWO VON DAZUMAL - Die sechs Leben der Dichterin Mascha Kaléko

Kriszti Kiss
mit Kriszti Kiss im Rahmen der Reihe "Literarische Kleinkunst im Alten Ratssaal"

Mit dem heiter-melancholischen literarischen Programm „EIN IRGENDWO VON DAZUMAL“ - Die sechs Leben der Dichterin Mascha Kaléko möchte Kriszti Kiss den poetischen Nachlass von Mascha Kaléko in Erinnerung bringen.

Die deutsch-jüdische Schriftstellerin Mascha Kaléko ist eine überaus vielschichtige Autorin, in deren Texten sich ein traumatisches Stück Zeitgeschichte spiegelt, das sie als Zeitzeugin vor allem in Gedichten und Liedern, aber auch in Prosatexten verarbeitet hat. Die aus alltäglichen Erfahrungen geschöpften Texte dieser außergewöhnlichen Frau sind voll verspieltem Humor, Lebensfreude und Optimismus, aber auch durchdrungen von Sarkasmus und Bitterkeit. Sie spiegeln in ihren wechselnden Stimmungen auch die politischen Bedingungen, unter denen sie entstanden. Kriszti Kiss zeigt in diesem Programm in ihrer Textauswahl viele literarische Facetten einer Autorin, die es zu entdecken lohnt.

Termine

  • 29.09.22 19:30 Uhr