Bunte Holzwürfel mit dem Wort "Events"

Vorführung in der Gelbgießerei

Ein lebendiges Beispiel der lokalen Wirtschaftsgeschichte ist die Gelbgießerei in Barendorf.

1822 errichteten die Fabrikanten Johannes Dunker und Franz Maste entlang dem Ufer des Baarbachs ein Messingwalzwerk und legten damit den Grundstein für eine ausgedehnte industrielle Anlage, neben der ursprünglichen Messingverarbeitung unter anderem bestehend aus einer Drahtzieherei, einer Eisengießerei, einer Feilenhauerschmiede, einer Ahlenschmiede und einem Versilberungshaus.

Bei den regelmäßig stattfindenden Vorführungen kann der Besucher heute noch hautnah den Guss von Messingteilen beobachten. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt, Sondertermine für Gruppen können auf Anfrage gebucht werden.

Termine

  • 24.10.20 15:00 - 16:00 Uhr