Logo Iserlohn digital

25.08.22 | Rahmenprogramm Ausstellung Bezahlbarer Wohnraum

In vielen Städten Deutschlands ist bezahlbarer Wohnraum Mangelware. Selbst "Normalverdienende" müssen oft mehr als ein Drittel ihres verfügbaren Einkommens für Miete und Nebenkosten aufwenden. In manchen ländlichen Gegenden stehen hingegen zahlreiche Wohnungen leer.

In der Ausstellung "Bezahlbarer Wohnraum in NRW" beschreibt die Friedrich-Ebert-Stiftung auf neun Roll-Ups die deutsche Wohnungsmarktentwicklung und stellt Wohnbau-Projekte vor, die auf kommunaler Ebene bereits verwirklicht wurden.

Die Ausstellung ist Montags bis Donnerstags von 10 bis 16 Uhr sowie den 1. und 3. Samstag im September von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Die Ausstellung ist kostenfrei.

Begleitet wird die Ausstellung von einem spannenden Rahmenprogramm in Kooperation mit den Stadtwerken Iserlohn, der Diakonie Mark-Ruhr, der Verbraucherzentrale NRW e.V., der Iserlohner Gemeinnützige Wohnungsgesellschaft (IGW), der Gesellschaft für Gerontotechnik und dem Planungsbüro plan-lokal.