Kulturbüro Iserlohn

Alle Nachholtermine auf einen Blick
Ihre Tickets und Abo-Ausweise behalten für diese Termine ihre Gültigkeit.

Familie Flöz - „Dr Nest“ -abgesagt-

Button - Veranstaltung findet nicht statt

Eine Produktion von Familie Flöz in Koproduktion mit Theaterhaus Stuttgart, Theater der Stadt Wolfsburg und L‘Odyssée Périgueux.
Regie und Masken: Hajo Schüler

Doktor Nest wird am frühen Morgen von Stimmen geweckt. Doch als er auf der Station in der abgelegenen Heilanstalt „Villa Blanca“ langsam zu sich kommt, ist er allein. Unruhe beschleicht ihn. So vertraut ihm die bekannte Umgebung, die eintreffenden Patienten und die Schwester im Dienst sind, so fremd erscheint er sich selbst.
Was hat er hier verloren? Auf der Suche nach Gewissheit hält er sich an Bruchstücke seiner Erinnerung - sein hinter sich gelassenes Leben, seine zahlreichen Aufzeichnungen und schließlich an seine Berufung. Was ihn zunächst befremdet, erscheint bald als ein aberwitziger Spiegel eigener Zweifel und Unsicherheiten. Die feine Linie zwischen normal und nicht normal, zwischen bewusst und getrieben, zwischen gesund und krank verbleicht vor seinem Auge. Mutig folgt Doktor Nest seiner inneren Stimme und betritt ein dunkles Labyrinth auf der Suche nach Nähe - und nach sich selbst.
Familie Flöz kehrt in dem aktuellen Stück zurück zur Maske und wirft mit ihr einen Blick auf die rätselhafte Kartografie des Gehirns und in die Tiefen der Seele. Inspiriert durch paradoxe Fallbeschreibungen aus dem weiten Feld der Neurologie öffnet das Ensemble die Türen einer fiktiven Heil- und Pflegeanstalt und offenbart dem Besucher die bizarren Welten seiner Bewohner — und des Personals.
Bewegung, Raum, Wort, Licht und Klang erschaffen eine ebenso tragische wie komische Erzählung von der Zerbrechlichkeit enschlicher Leben.

Pressestimme:
„Perfekte Choreographie, witziger Slapstick, dramatische Musikklänge,
exzellentes

Um 19:30 Uhr findet eine kostenlose Einführung mit Gunther Kingreen/Dr. Walter Ossenkop im Löbbecke-Saal statt.

Mit freundlicher Unterstützung der Märkischen Bank eG.
Präsentiert von IKZ/WR

Weitere Informationen: http://www.parktheater-iserlohn.de

Termine

  • 19.05.21 20:00 Uhr

Theodor-Heuss-Ring 24
58636 Iserlohn