Ausstellung in Haus A in Barendorf

Projektideen für den Kulturrucksack NRW 2022 gesucht!

Der Kulturrucksack NRW feiert im Jahr 2022 sein 10-jähriges Jubiläum. Ein spannendes Jahr mit vielfältigen und reizvollen Angeboten ist garantiert. Er wartet nur darauf, mit kreativen Ideen und Projekten voll bepackt zu werden und sich auf die Reise durch Iserlohn zu begeben. Dieses außerschulische Programm, welches durch die Landesregierung NRW gefördert wird, richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 14 Jahren.

Folgende Kriterien müssten hierzu erfüllt werden:

  1. Projektname
  2. Wer ist der Veranstalter bzw. gibt es eine Kooperation, welche Einrichtung oder Künstler oder... übernimmt / führt das Projekt aus?
  3. Veranstaltungsort? Wo findet der Workshop statt?
  4. Kurzbeschreibung (Was wird erarbeitet, gibt es ein Ziel bzw. ein Endprodukt?)
  5. Geplanter Durchführungszeitraum / Dauer (z. B. monatlich oder 6 x an einem Samstag, Tagesworkshop...oder...oder) Die Ausführung des Projektes kann in der Zeit von Januar - Dezember 2022 erfolgen).
  6. Teilnehmerzahl (hier reicht eine Schätzung)
  7. Erstellung eines Kostenplans

Wichtig zu wissen für den Kostenplan: Raummiete, Technik, Künstlerhonorar, Materialkosten etc. werden bezahlt. Der Workshop sollte kostenneutral für alle Iserlohner Kinder und Jugendlichen sein.

Die ungewisse Entwicklung der Corona-Pandemie fordert uns Allen immer noch sehr viel ab. Zahlreiche kulturellen Angebote und Projekte konnten auch in diesem Jahr leider nicht oder nur sehr eingeschränkt stattfinden. Sofern Sie Projekte in den Winter- und Frühjahrsmonaten planen, wählen Sie bitte bevorzugt Formate, deren Durchführung auch unter strengen Hygiene- und Schutzmaßnahmen möglich sind, z. B. auch digital. Als Koordinatorin für das Programm "Kulturrucksack NRW“ im Kulturreferat der Stadt Iserlohn berät Sie Frau Birgit Gal unter Tel. 02371 217-1041.

Weitere Informationen zum Landesprogramm finden Sie unter www.kulturrucksack.nrw.de

Bis zum 15. Februar 2022 können interessierte Jugendeinrichtungen, Kulturinstitutionen, Künstlerinnen und Künstler oder Kulturschaffende ihre kreativen Projektideen im Ressortbüro Kultur der Stadt Iserlohn per Mail an birgit.gal@iserlohn.de einreichen.