Stadtmuseum Iserlohn

Veranstaltungen in den städtischen Museen

Vorführung in der Gelbgießerei

Gelbguss
Gelbguss

Ein lebendiges Beispiel der lokalen Wirtschaftsgeschichte ist die Gelbgießerei in Barendorf.

1822 errichteten die Fabrikanten Johannes Dunker und Franz Maste entlang dem Ufer des Baarbachs ein Messingwalzwerk und legten damit den Grundstein für eine ausgedehnte industrielle Anlage, neben der ursprünglichen Messingverarbeitung unter anderem bestehend aus einer Drahtzieherei, einer Eisengießerei, einer Feilenhauerschmiede, einer Ahlenschmiede und einem Versilberungshaus.

Bei den regelmäßig stattfindenden Vorführungen kann der Besucher heute noch hautnah den Guss von Messingteilen beobachten. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt, Sondertermine für Gruppen können auf Anfrage gebucht werden.


Termine

Samstag, 16.05.2020 15:00 - 16:00 Uhr

Preise

Erwachsene4,00 €
Kinder (6-14 Jahre)2,00 €

Hinweis: Eine Anmeldung ist erforderlich

Veranstalter

Stadtmuseum Iserlohn
Fritz-Kühn-Platz 1
58636 Iserlohn

Telefon: 02371/217-1960
Telefax: 02371/217-1965
E-Mail des Veranstalters
Webseite des Veranstalters


Veranstaltungsort

Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf
Baarstraße 220 - 226 (mit Navigation: "Zum Schmelztiegel" eingeben)
58636 Iserlohn

Telefon: 02371/217-1960 bis -1964
Telefax: 02371/217-1965
E-Mail des Veranstaltungsorts
Webseite der Veranstaltungsorts

Das Fabrikendorf aus dem frühen 19. Jahrhundert ist eines der bedeutendsten technischen Kulturdenkmäler Südwestfalens, Ankerpunkt des industriekulturellen Verbundes WasserEisenLand sowie Teil der Tälerroute innerhalb der Europäischen Route der Industriekultur.





Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück

Veranstaltungen

Lade Kalender...